In der Corona-Krise: Spanien will Wirtschaft mit lange geschmähtem Mittel retten - es soll „für immer“ bleiben

Erstes Land in Europa

In der Corona-Krise: Spanien will Wirtschaft mit lange geschmähtem Mittel retten - es soll „für immer“ bleiben

In der Corona-Krise: Spanien will Wirtschaft mit lange geschmähtem Mittel retten - es soll „für immer“ bleiben
Corona-Krise: Virusgefahr vor Ostern im Supermarkt? Klöckner appelliert an die Deutschen
Corona-Krise: Virusgefahr vor Ostern im Supermarkt? Klöckner appelliert an die Deutschen
Corona-Krise: Virusgefahr vor Ostern im Supermarkt? Klöckner appelliert an die Deutschen
Corona-Krise: Wegen „existentiell bedrohenden Folgen“ - Obi und Hagebau verärgern Lieferanten
Corona-Krise: Wegen „existentiell bedrohenden Folgen“ - Obi und Hagebau verärgern Lieferanten
Corona-Krise: Wegen „existentiell bedrohenden Folgen“ - Obi und Hagebau verärgern Lieferanten

Handelskrieg

US-Strafzölle: EU beschließt neue Maßnahmen gegen Washington

US-Strafzölle: EU beschließt neue Maßnahmen gegen Washington

Börse in Frankfurt

Dax steigt wieder über 10 000 Punkte

Dax steigt wieder über 10 000 Punkte

Bänder laufen in China wieder

BMW verlängert Produktionsstopp bis 30. April

BMW verlängert Produktionsstopp bis 30. April

Minister verkünden neue Maßnahmen

BMW spürt üble Folgen von Corona - Autobauer veröffentlicht drastische Zahlen

BMW spürt üble Folgen von Corona - Autobauer veröffentlicht drastische Zahlen

Experten in Sorge

Führt Chinas Rohstoff-Eigenbedarf zu Engpässen?

Die Marktmacht Chinas bei wichtigen Rohstoffen ist enorm. Bald könnte die Volksrepublik stärker auf eigene Nutzung angewiesen sein. Gerät die Belieferung von Handelspartnern wie Deutschland damit in Gefahr?
Führt Chinas Rohstoff-Eigenbedarf zu Engpässen?

Bahnchef Lutz

Bahn hält Betrieb aufrecht - Fahrgastzahlen eingebrochen

Im Reiseverkehr, im Güterverkehr, auf den Baustellen: Bei der Deutschen Bahn läuft in der Krise alles weiter - und zwar auf vergleichsweise hohem Niveau. Bahnchef Lutz sieht den Konzern in einer gesellschaftlichen Verantwortung. Doch das wird teuer.
Bahn hält Betrieb aufrecht - Fahrgastzahlen eingebrochen

Erneuter Ruf nach Corona-Bonds

Paris erwartet schlimmste Rezession seit Weltkriegsende

Frankreich gehört zu den sehr stark von der Pandemie betroffenen Länder wie Italien und Spanien. Finanzminister Le Maire rechnet nun wirtschaftlich mit dem Schlimmsten und fordert nachdrücklich ein solidarisches Vorgehen in Europa.
Paris erwartet schlimmste Rezession seit Weltkriegsende

Folgen der Pandemie

Frankreich erwartet schlimmste Rezession seit Weltkriegsende

Frankreich erwartet schlimmste Rezession seit Weltkriegsende

Finanzieller Spielraum

Brauereien sollen von Stundung der Biersteuer profitieren

Kneipen zu, Messen und Großveranstaltungen abgesagt. Auch viele Brauereien werden von der Corona-Krise getroffen. Die Stundung der Biersteuer soll Brauern die Möglichkeit eröffnen, die Liquiditätslage zu verbessern. Der Verband warnt vor einer Kettenreaktion.
Brauereien sollen von Stundung der Biersteuer profitieren

Krisenmilderne Maßnahmen

Mittelstand soll zusätzliche Corona-Hilfen bekommen

Die Bundesregierung legt in der Corona-Krise bei der Unterstützung für Firmen noch einmal nach. Vor allem mittelständische Unternehmen sollen einfacher an Kredite kommen.
Mittelstand soll zusätzliche Corona-Hilfen bekommen

US-Luftfahrtriese

Boeing verlängert Produktionsstopp im Bundesstaat Washington

Schon zuvor war die Produktion beim Luftfahrtriesen Boeing eingeschränkt. Nun kommt die Corona-Krise hinzu. Das hat auch für den US-Konzern aus Chicago Konsequenzen.
Boeing verlängert Produktionsstopp im Bundesstaat Washington

Wirtschaftlich nicht machbar

Mehr als 1000 Bahnbrücken sind kaum noch zu sanieren

Eine Zugfahrt kann länger dauern als nötig, wenn Brücken nur eingeschränkt befahren werden können. Die Bahn kämpft deshalb gegen den Sanierungsstau. Doch von heute auf morgen wird es nicht besser.
Mehr als 1000 Bahnbrücken sind kaum noch zu sanieren

Verunsicherung ausgelöst

Umfrage: Viele Bürger in Corona-Krise besorgt bei Geldfragen

Das Coronavirus und die massiven Beschränkungen fürs Alltagsleben haben viel Verunsicherung ausgelöst. Das zeigt sich auch in Verbraucherbelangen, wenn es etwa um Preise und Ansprüche geht.
Umfrage: Viele Bürger in Corona-Krise besorgt bei Geldfragen

231.000 Kunden registriert

Großes Interesse an Diesel-Vergleich

Vor fast fünf Jahren flog der Dieselskandal bei Volkswagen auf. Jetzt sollen Hunderttausende Autobesitzer Entschädigungen bekommen. Je nach Modell und Alter des Autos sollen zwischen 1350 und 6257 Euro fließen.
Großes Interesse an Diesel-Vergleich

Langsame Bearbeitung

Corona-Kredite: Druck auf Bundesregierung wächst

Tausende Anträge im Wert von 11 Milliarden Euro haben Unternehmen bisher wegen der Folgen der Corona-Krise bei der Förderbank KfW eingereicht. Doch viele Firmen klagen, die Auszahlung dauere zu lang. Abhilfe schaffen könnte ein Vorhaben der Bundesregierung.
Corona-Kredite: Druck auf Bundesregierung wächst

Wirtschaftsverband

DIHK fordert zweites Corona-Paket

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag warnt vor einer "Mittelstandslücke" bei den bisherigen Maßnahmen der Bundesregierung gegen die Corona-Krise. Präsident Eric Schweitzer wünscht sich ein zweites Paket.
DIHK fordert zweites Corona-Paket

Preisverfall

Trump will Amerikas Öl- und Gasproduzenten unterstützen

Die USA sind inzwischen der weltgrößte Ölproduzent. Die Firmen dort können aber nicht so günstig produzieren wie etwa die Exporteure in Saudi-Arabien. Jetzt will Präsident Trump der Branche helfen.
Trump will Amerikas Öl- und Gasproduzenten unterstützen