Wetter: Am Wochenende wird es wieder etwas wärmer - aber dafür feucht

+
Die Minustemperaturen der letzten Tage sind am Wochenende erstmal passé. Foto: dpa

Nach einer eisigen Woche soll es am Wochenende etwas milder werden. Freitag ist es noch kalt. Am Samstag können die emperaturen 7 Grad erreichen.

Nach einer eisigen Woche soll es am Wochenende etwas milder werden. Am Freitag bleibt das Wetter aber vorerst frostig mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Dazu bleibt es zunächst stark bewölkt bis bedeckt, aber meist noch niederschlagsfrei. Am späten Nachmittag kann es im Nordwesten zu Schneefällen kommen, die sich am Abend in ganz NRW ausbreiten.

Am Samstag ist tagsüber dann Schluss mit den Minusgraden. Die Temperaturen steigen auf bis zu maximal sieben Grad. Dazu bleibt es wolkig mit Regenschauern.

Aktuelle Top-Themen:

In der Nacht zu Sonntag kann es in den Hochlagen teilweise zu Schneeregen oder Schnee mit Glätte kommen. Tagsüber liegen die Höchstwerte bei vier bis sieben und im höheren Bergland bei ein bis drei Grad. mit dpa-Material