Taufe von Royal-Baby Archie: Jetzt sind die ersten Fotos da!

Taufe von Baby Archie
+
Taufe von Baby Archie

Der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, Archie, wird am Samstag (6. Juli) getauft. Doch bereits im Vorfeld gab es Spannungen bei den Royals.

Ein großes Event steht für die Royals bevor: Am Samstag (6. Juli) wird der Sohn Archie von Prinz Harry und Herzogin Meghan getauft. Doch bereits im Vorfeld gibt es Ärger.

  • Der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, Prinz Archie, wird am Samstag getauft.
  • Die Taufe findet im privaten Kreis statt
  • Eine Sache ärgert die Fans jedoch.

Der Kleinste der britischen Royals, Archie Harrison Mountbatten-Windsor, wird am Samstag in einer Kapelle von Schloss Windsor getauft. Ganz in der Nähe feierten seine Eltern, Prinz Harry und Herzogin Meghan, im Mai 2018 ihre Hochzeit. Kaum ein Jahr später kam Archie auf die Welt.

Update, Samstag (6. Juli), 15.46 Uhr:

In einem Tweet präsentiert sich die Royal-Family nach der Taufe von Baby Archie.

Öffnen auf www.instagram.com

Und einmal ganz intim, nur die drei - Mama, Papa, Archie.

Öffnen auf twitter.com

Taufe von Royal-Baby Archie: Schon vor der Zeremonie gibt's Ärger

Doch bereits bevor es überhaupt los gehen kann, gibt es Ärger im britischen Königshaus. Viele Fans sind enttäuscht, dass es weder davor noch danach einen öffentlichen Auftritt der Familie geben soll.

Das macht die Fans wütend - vor allem weil das neue Heim der beiden, das Frogmore Cottage nahe dem Schloss, erst kürzlich mit Steuermitteln saniert worden sei. "Der Steuerzahler erwartet ein Geben und Nehmen", so die Königshaus-Expertin Leontine Gräfin von Schmettow gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Aber Meghan und Harry legen Wert auf ihre Privatssphäre. Bislang hat das Paar nur einmal kurz Archie der Öffentlichkeit vorgestellt.

Öffnen auf www.instagram.com

Taufpaten für Sohn von Harry und Meghan noch unklar

Die Taufe soll im kleinen Kreis stattfinden. Nur rund 25 Gäste dürfen dabei sein. Selbst die Queen ist nicht dabei - sie hat keine Zeit: Ein anderer Termin im Königreich erfordert die Anwesenheit der pflichtbewussten Monarchin.

Dabei sind laut britischen Medien Prinz Charles und Herzogin Camilla, Prinz William, Herzogin Kate und deren Kinder George und Charlotte. Auch Meghans Mutter Doria Ragland soll zu Gast sein. Ob auch Prominente wie etwa frühere Schauspielkollegen von Meghan teilnehmen, sei bisher unklar.

Der höchste anglikanische Geistliche, der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby wird den kleinsten Royal taufen. Wer die Taufpaten von Archie werden, ist unklar.

Erste Bilder der royalen Taufe sollen am Nachmittag veröffentlicht werden. Mit dpa-Material

Wir bleiben dran!