Stuttgart: Mann kaltblütig auf der Straße erstochen - Video zeigt brutale Tat im Internet

+
Mann in Stuttgart getötet. Foto: dpa

In Stuttgart ist auf offener Straße ein Mann brutal erstochen worden. Ein Video der kaltblütigen Tat kursiert derzeit im Internet. Hier die Infos.

Am Mittwoch (31. Juli) ist in Stuttgart auf offener Straße ein Mann mit einer Art Schwert erstochen worden. Jetzt kursiert ein Video der grausamen Tat im Internet.

  • Der 36-Jährige wurde mit einer Art Schwert erstochen.
  • Der Vorfall ereignete sich in Stuttgart auf offener Straße.

Gegen 18.15 Uhr ging die Nachricht bei der Polizei in Stuttgart ein. Zeugen hatten beobachtet, wie ein Mann auf offener Straße auf einen anderen Mann eingestochen hatte.

Ein Video zeigt die blutige Tat in Stuttgart

Kurze Zeit später tauchte ein Video des brutalen Angriffs im Netz auf. Anwohner hatten die Tat aus dem Fenster heraus gefilmt.

+++ Dortmund: Mann ersticht Ehefrau (21) – Polizei findet Leiche in Koffer +++

Auf dem Video ist zu sehen, wie der Täter auf offener Straße mehrfach mit einem schwertähnlichen Gegenstand auf einen am Boden liegenden Mann einsticht.

Opfer erliegt seinen Verletzungen

Auf dem Video ist auch zu sehen, wie der Mann nach der blutigen Tat wegrennt. Zwei Zeugen und das Opfer bleiben am Tatort zurück.

Nach Angaben der Polizei Stuttgart erlag der 36-Jährige trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen seinen Verletzungen.

Tatverdächtiger in Stuttgart festgenommen

Bereits wenige Stunden nach der Tat nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Bei der Fahndung nach ihm war auch ein Hubschrauber im Einsatz.

Nach Angaben der Polizei soll der Täter mit dem Opfer in einer Wohngemeinschaft zusammengelebt haben. Der Grund für die Auseinandersetzung ist jedoch weiterhin unklar.

Am Donnerstag (1. August) wird der mutmaßliche Täter dem Haftrichter vorgeführt. Bei der Staatsanwaltschaft liegt bereits der Antrag auf Erlass eines Haftbefehls vor.

Die Zahl der Messerattacken in Deutschland nimmt zu - dieses Gefühl herrscht zumindest in der Gesellschaft vor.