Sting sagt ausverkauftes NRW-Konzert ab - Kein Nachholtermin geplant!

+
Sting muss sein NRW-Konzert in Bonn absagen. Foto: picture alliance/Christophe Gateau/dpa

9000 Fans haben sich bereits auf das Kunst!Rasen Konzert des Sängers Sting in Bonn gefreut. Doch nun muss der Brite auch diese Show absagen. Hier mehr lesen

Der britische Sänger Sting (67) hätte eigentlich am Montagabend (15. Juli) in Bonn gespielt. Doch das ausverkaufte Konzert muss ausfallen.

  • Sänger Sting sagt sein NRW-Konzert in Bonn wegen einer Kehlkopferkrankung ab.
  • 9000 Fans haben bereits Karten für die ausverkaufte Show gekauft.
  • Wegen des straffen Tourplans soll es kein Ersatzkonzert geben.

Während der Sommer in NRW zurückkehrt und damit eigentlich die optimalen Voraussetzungen für das Konzert schafft, soll der 67-Jährige immer noch an einer Kehlkopferkrankung leiden.

Sting-Konzert in Bonn: Doppelte Enttäuschung für die Fans aus NRW

Deshalb hatte der britische Musiker bereits vier andere Konzerte abgesagt, darunter Berlin und Stuttgart. Nun die nächste traurige Nachricht. Auch Bonn ist von der Absage betroffen.

+++Halbnackt durch den Bonner Bahnhof – Polizei nimmt Randalierer fest+++

Und die Sting-Fans aus NRW müssen sogar eine doppelte Enttäuschung hinnehmen. Denn aufgrund des straffen Zeitplans der aktuellen Tour ist bislang kein Nachholtermin für das sogenannte Kunst!Rasen-Konzert in Bonn geplant.

Öffnen auf twitter.com

Alle 9000 verfügbaren Tickets für die Live-Show von Sting sind bereits verkauft. Doch ab Dienstagmorgen (16. Juli) um 10 Uhr können die Anhänger ihre Eintrittskarten zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück.