Rammstein: Tickets für Tour 2020 nach wenigen Minuten ausverkauft!

Rammstein startet den Vorverkauf für die Tour 2020, doch Fans haben beim Kauf der Tickets über Eventim große Probleme. ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Rammstein ?Europe Stadion Tour 2019?. Foto: Christoph Soeder/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Rammstein ?Europe Stadion Tour 2019?. +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
+
Rammstein startet den Vorverkauf für die Tour 2020, doch Fans haben beim Kauf der Tickets über Eventim große Probleme. ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Rammstein ?Europe Stadion Tour 2019?. Foto: Christoph Soeder/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Rammstein ?Europe Stadion Tour 2019?. +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit

Der Vorverkauf für die Tickets der Tour 2020 von Rammstein ist gestartet. Doch die Fans sind wütend. Denn Eventim kämpft mit Problemen. Hier mehr lesen.

Die weltweit bekannte Rockband Rammstein geht ab 2020 erneut auf Tour. Doch es gibt große Probleme beim Vorverkauf der Tickets auf Eventim.

  • Fans können Tickets nicht online kaufen. Denn Eventim ist überlastet.
  • Rammstein hat bereits Zusatzkonzerte für 2020 angekündigt.
  • Die deutsche Rockband tritt bei der Tour auch in NRW auf.

Update, Freitag (5. Juli), 16.20 Uhr: Die Tickets für die Tour 2020 der Band Rammstein sind in Deutschland mittlerweile komplett ausverkauft. Das berichtet die Deutsche Presseagentur (dpa). Demnach dauerte es nur wenige Minuten, bis keine Eintrittskarten mehr verfügbar waren.

Ursprungsmeldung, Freitag (5. Juli), 13.40 Uhr: Seit Freitagvormittag (5. Juli) können die Fans der Kultband online Karten für die anstehende Tour kaufen. Doch bei Eventim gleicht der Kauf einem Glücksspiel.

Rammstein: Vorverkauf der Tickets für Tour 2020 wird zum Lottogewinn

Falls eine der begehrten Eintrittskarten nämlich im Warenkorb landet, müssen sich die Anhänger auf eine lange Zeit in einer virtuellen Warteschlange einstellen. Denn bezahlen funktioniert vorher noch nicht. Viele Eventim-Nutzer bekommen zudem eine frustrierende Meldung.

Liegt eine Eintrittskarte im Warenkorb, erscheint beim Klick auf den "Kaufen"-Button eine Meldung, dass alle Tickets bereits vergriffen seien.

Und sollte ein Käufer die Zeit in der Warteschlange überstehen, ist das Ticket für ein Rammstein-Konzert noch lange nicht gekauft.

Öffnen auf twitter.com

Das verärgert viele Fans. Denn dadurch kommt es vor, dass die Karten nach der Wartezeit aus dem Warenkorb gelöscht sind.

Die Rocker von Rammstein haben bereits in diesem Jahr einige Konzerte gespielt. Für eine Show war die Band in der Veltins-Arena des FC Schalke 04.

Öffnen auf twitter.com

Auch die telefonische Hotline von Eventim hilft den Leuten nicht weiter, wie ein Twitter-Nutzer berichtet.

Öffnen auf twitter.com

Wann das Problem behoben ist, ist momentan nicht abzusehen. Bereits Anfang der Woche stand die Band in der Kritik. Denn bei der veröffentlichten App müssen Fans viele Zusatzkosten für Abos investieren. Zudem sorgte Frontmann Til Lindemann für Aufsehen.

Nichtsdestotrotz sind die Shows ständig ausverkauft. Deshalb hat Rammstein bereits Zusatzkonzerte angekündigt. Auch in Düsseldorf gibt die Band ein zusätzliches Konzert. Am 27. und 28. Juni 2020 treten die Musiker in der Merkur Spielarena in Düsseldorf auf.