Klimawandel: AfD macht die Sonne verantwortlich für die Erderwärmung

+
Laut AfD-Politikerin Alice Weidel ist nicht der Mensch, sondern die Sonne am Klimawandel Schuld. Experten halten diese These für Falsch.

Laut AfD-Politikerin Alice Weidel ist nicht der Mensch, sondern die Sonne am Klimawandel schuld. Experten halten diese These für Falsch.

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat konkrete Vorstellungen zum Thema Klimawandel. Ihrer Ansicht nach tragen nicht etwa die Menschen die Schuld an der Erderwärmung, sondern die Sonne.

  • Laut AfD-Politikerin Alice Weidel ist die Sonne für den Klimawandel verantwortlich.
  • Experten halten diese These für Falsch.
  • Dass der Klimawandel durch Menschenhand herbeigeführt ist, ist wissenschaftlicher Konsens.

In einem Interview mit der Welt streitet die AfD-Politikerin nicht ab, dass sich die Erde erwärmt, aber sie glaube nicht, dass der menschliche Einfluss ausschlaggebend sei.

Wie die ARD berichtet gab Weidels Pressereferent als Quelle für Weidels Thesen neben dem dänischen Physiker Henrik Svensmark den inzwischen verstorbenen Geophysiker Eigil Friss-Christensen an.

Die Forschungen des Geophysikers, die von vielen Klimakritikern zitiert wurden, sind allerdings nicht belegt.

Klimawandel: Experten weisen These zurück

Auch Experten weisen die von Weidel herangezogenen Thesen zurück. Sowohl der deutsche Klimaforscher Mojib Latif, als auch das Max-Plank-Institut sind sich dahingehend einig.

+++ In Görlitz unterlag die AfD bei der Bürgermeisterwahl dem CDU-Kandidaten. +++

Latif sagt gegenüber der ARD, die von Weidel aufgegriffene These sei völlig haltlos und lasse sich leicht widerlegen.

Und auch ein Sprecher des MPI erklärt, dass die Sonne nicht für den Temperaturanstieg der vergangenen 50 Jahre verantwortlich gemacht werden könne. Denn: Die Helligkeit der Sonne sank in den vergangenen Jahrzehnten. Die Erdtemperatur stieg dabei allerdings stark an.

Hier wurde Alice Weidel nicht auf ihre politischen Kompetenzen getestet, sondern musste im Schönheitsranking bestehen.

Auch zur AfD: Die Ärzte teilen auf der Bühne gegen die Partei aus.