Nackter Mann von Polizei auf Roller erwischt: "Et is halt warm, wa?"

+
Nackter Rollerfahrer

Die Polizei in Brandenburg traute ihren Augen kaum - doch es war wahr was sie da sah: Ein Mann fuhr Splitterfasernackt auf seinem Roller durch die Stadt.

Die Polizei in Brandenburg war sprachlos, traute ihren Augen kaum - doch es war wahr, was sie da sah: Ein Mann fuhr splitterfasernackt auf seinem Roller durch die Stadt.

  • Safety First: Immerhin trug der Mann einen Helm und Sandalen.
  • Der Hintern müsste fest am Sattel geklebt haben - denn ein Handtuch zum Schutz hatte der Mann nicht untergelegt.
  • Seine bestes Stück war kaum zu sehen - dafür hatte der Mann in den Jahren zuvor gesorgt und seinen Bauchumfang angepasst.

Ob er in seinem Topcase seine Kleidung aufbewahrte, bleibt unklar. Seinen Führerschein und seine Fahrzeugpapiere hatte er da jedenfalls aber drin. Auch, ob sein bestes Stück im Wind flatterte oder nicht, konnte nicht geklärt werden.

Unter #LebenAmLimit twitterte die Polizei Brandenburg zu dem Vorfall und zeigt sich durchaus amüsiert. Als die Polizei den Mann ansprach, antworte der Brandenburger eiskalt: "Et is halt warm, wa?"

Öffnen auf twitter.com

Unter dem Tweet häufen sich Kommentare, und selbst andere Polizeidienststellen mischen mit:

Oha, das ist mal ein Naked-Bike

Polizei Kaiserslautern

Auch die Frage danach, ob das erlaubt ist oder nicht, wird viel diskutiert:

Gibt's denn eine Schlüppi-Pflicht?

M-Mädel

+++ Ein Gericht in Großbritannien will diese Frau zwingen, ihr ungeborenes Kind abzutreiben. +++

Antwort der Polizei: Nein, gibt es nicht. Erst wenn sich jemand gestört fühlt, würde es zu einer Ordnungswidrigkeitenanzeige kommen. Doch ansonsten könne jeder Roller fahren, wie er will - solange er einen Helm trägt.

In Dortmund fühlte sich ein Hausbesitzer in der Tat durch die Nacktheit seines Nachbarn gestört. Um den Anblick nicht länger ertragen zu müssen, zog er sogar vor Gericht.

Nicht nur beim Roller fahren, auch nachts macht uns die Hitze zur Zeit ordentlich zu schaffen. Mit diesen Tipps bekommt ihr trotzdem einen erholsamen Schlaf.

Auch die Polizei in Dortmund hatte einen aufsehenerregenden Einsatz im Straßenverkehr und leistete sich eine Verfolgungsjagd mit einem Jaguar-Fahrer.