Nach Tod von Disney-Star - sein Vater berührt mit traurigen Worten

+
US-Schauspieler Cameron Boyce ist mit 20 Jahren gestorben. Foto: Olivier Douliery / Pool/ISP POOL/dpa

Der US-Schauspieler Cameron Boyce ist am Samstag (6. Juli) mit gerade einmal 20 Jahren gestorben. Es wurde durch die Serie "Jessie" bekannt.

Der US-Schauspieler Cameron Boyce ist am Samstag (6. Juli) gestorben.

  • Cameron Boyce sei an den Folgen einer Erkrankung gestorben.
  • Sei Schauspiel-Debüt erlebte er mit "Mirrors".
  • Bekannt wurde er durch die Disney-Serie "Jessie".

Update, Dienstag (9. Juli), 13.47 Uhr: Nach dem Tod des US-Schauspielers äußert sich nun dessen Vater mit berührenden Worten auf Twitter.

Öffnen auf twitter.com

Er sei "überwätigt von der Liebe und Unterstützung", die seine Familie erhalten habe. "Es hilft sehr, den Schmerz des Albtraums zu lindern, aus dem ich nicht mehr aufwache", ergänzt der trauernde Vater. Seinen Post auf Twitter beendet er damit, dass er den Fans gar nicht genug danken kann.

Ursprungsmeldung, Montag (8. Juli), 8.02 Uhr: Mit nur 20 Jahren ist der Schauspieler verstorben. Er sei als Folge einer "anhaltenden Erkrankung" gestorben, wie es aus Kreisen der Familie heißt.

Öffnen auf www.instagram.com

Cameron Boyce wurde durch "Jessie" bekannt

Er spielte mit neun Jahren das erste Mal in einem Film mit - in dem Horrorfilm "Mirrors". In den "Kindsköpfe"-Filmen spielte er neben Adam Sandler. Richtig bekannt wurde er allerdings mit der Serie "Jessie".

+++ Netflix verbannt Zigaretten aus Programm – mit wenigen Ausnahmen +++

Die Disney-Serie "Jessie" wurde in den USA zwischen 2011 und 2015 gezeigt. Danach spielte Boyce in den Disney-Filmen "Descendants" und "Descendants 2".

Vor wenigen Tagen sorgte bereits die Nachricht über den Tod von "Alf"-Star Max Wright für viel Aufsehen.