Ampel geschultert

Dreister Dieb montiert seine Beute fachgerecht ab - Polizei vereitelt Plan

Eine Ampel springt von Orange auf Rot in einer Vollmondnacht.
+
Mit einer Ampel auf der Schulter ist ein dreister Dieb an einer Bundesstraße in Lüdenscheid entlangspaziert. (Symbolbild)

Der Dieb hatte einen Plan, als er seine Beute an einer Baustelle im Sauerland fachgerecht abmontierte. Weit kam er aber nicht mit seinem Vorhaben.

Lüdenscheid - Mitten in der Nacht traute ein Autofahrer in Lüdenscheid im Sauerland (NRW) seinen Augen nicht, als er einen Fußgänger am Straßenrand entdeckte. Denn der Mann hatte eine Ampel geschultert.

Die Lichtzeichenanlage hatte der dreiste Dieb an einer nahen Baustelle fachgerecht abmontiert, berichtet das Portal come-on.de*. Sein Plan: „Sauber machen und verkaufen“ - die herbeigerufene Polizei vereitelte das Vorhaben. *come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Mehr zum Thema