Polizei ermittelt

Blutiger Streit in Kulturhaus-Tiefgarage: Gruppe geht mit Messern aufeinander los

Mann mit Butterfly-Messer
+
Messerstecherei in Tiefgarage: Mehrere junge Menschen gingen aufeinander los.

Die Polizei ermittelt nach einem blutigen Streit in einer Tiefgarage wegen gefährlicher Körperverletzung. Es waren mehrere Messer im Spiel.

Lüdenscheid -  In der Tiefgarage des Kulturhauses an der Freiherr-vom-Stein-Straße entbrannte am Freitagabend ein blutiger Streit zwischen mehreren Beteiligten, wie come-on.de berichtet.

Bei der Messerstecherei im dunklen Parkhaus* erlitten mehrere junge Menschen Schnittverletzungen. Ein 16-Jähriger musste sogar schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. - *come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.