Lebenslanges Kreuzfahrt-Verbot für waghalsiges Selfie

+
Eine Touristin erhielt ein Kreuzfahrt-Verbot. Foto: Maurizio Gambarini

Für das perfekte Selfie riskieren die Menschen heute fast alles. Für ein zu waghalsiges Foto erhielt eine Touristin nun ein Kreuzfahrt-Verbot.

Für das perfekte Selfie riskieren die Menschen heute fast alles - besonders im Urlaub. Einer Kreuzfahrtgesellschaft ging die Foto-Lust einer Touristin nun zu weit. Sie bekam ein lebenslanges Kreuzfahrt-Verbot.

  • Wegen einem waghalsigen Selfie hat eine Touristin ein lebenslanges Kreuzfahrt-Verbot bekommen.
  • Die Passagierin war für ein Foto über ihr Balkongeländer geklettert.
  • Die Kreuzfahrtgesellschaft untersagte ihr und ihrem Begleiter die Weiterfahrt.

Sie wollte ein Selfie machen und erntete ein lebenslanges Kreuzfahrt-Verbot

Auf hohe Gebäude klettern, an steilen Klippen posieren, auf viel befahrenen Straßen posen. Für das perfekte Selfie riskieren Menschen mittlerweile fast alles. Die Gefahren nehmen sie für den perfekten Schuss gerne in Kauf.

So geschah es auch während einer Kreuzfahrt in der Karibik. Für das perfekte Selfie kletterte eine Passagierin über das Balkongeländer des Schiffes auf einen schmalen Sims.

Passagierin und Begleiter müssen Kreuzfahrt beenden

Ein anderer Tourist bemerkte die waghalsige Aktion der jungen Frau. Ihm war allerdings nicht klar, was die Frau vorhatte, weshalb er sofort die Besatzung verständigte, wie es bei der dpa heißt.

Wenig später veröffentlichte der Mann ein Foto. Darauf zu sehen: Die junge Frau, wie sie in einem Badeanzug vor dem Balkongeländer steht. Nur wenige Zentimeter vor ihr geht es in die Tiefe.

Kreuzfahrtunternehmen verpasst Passagierin einen Denkzettel

Die spürte die Frau und ihren Begleiter gleich mal auf, worauf sie das Schiff an der nächsten Anlegestelle verlassen mussten - auf Jamaika. Doch damit nicht genug. Um der jungen Frau auf wirklich einen Denkzettel zu verpassen, sprach die Kreuzfahrtgesellschaft der jungen Frau auch noch ein Kreuzfahrt-Verbot aus.

Auf ihrer Website erklärt das Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean, dass das Klettern über das Balkongeländer nicht erlaubt sei. Zur eigenen Sicherheit der Passagiere. mit dpa-Informationen