Neue Corona-Regeln in NRW

Kölner Clubs und Discos dürfen ab Freitag öffnen – doch einige bleiben geschlossen

Dutzende Menschen tanzen zur Musik im Club Kantine unmittelbar am Bahnhof in Ravensburg.
+
In Köln bleiben viele Clubs noch geschlossen, obwohl sie theoretisch ab Freitag öffnen könnten. (Symbolfoto)

Laut den neuen Corona-Regeln dürfen die Clubs in Köln ab Freitag theoretisch wieder öffnen. Doch viele bleiben nach wie vor geschlossen.

Köln – Ab Freitag, 20. August, dürfen die Clubs laut den neuen Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen* wieder öffnen. Die ersten Vorbereitungen laufen bereits. Aber: „In Köln* werden jedoch die wenigsten Clubs zeitnah öffnen können“, schätzt die Betreiberin eines Clubs.
24RHEIN* zeigt, wann Clubs und Discos in Köln wieder öffnen.

Öffnen dürfen die Clubs nun unabhängig von der Inzidenz. Liegt der Schwellenwert jedoch über 35, gibt es zumindest für Ungeimpfte und Personen, die nicht genesen sind, Einschränkungen. Wer weder geimpft noch genesen ist, benötigt einen negativen PCR-Test. (nb) 24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA