Kater entführt - abgetrennter Schwanz taucht im Blumentopf auf

+
Kater Toni wurde am Valentinstag entführt. Jetzt tauchte sein abgetrennter Schwanz auf der Terrasse der Familie auf. Foto: Facebookpost: Nicole Schmerbach

Kater "Toni" einer Familie aus Glauchau ist seit dem Valentinstag verschwunden. Jetzt tauchte sein abgetrennter Schwanz in einem Blumentop auf.

Der Kater "Toni" einer Familie aus Glauchau bei Chemnitz ist seit dem Valentinstag (14. Februar) verschwunden. Jetzt machten die Besitzer eine gruselige Entdeckung.

Auf der Terrasse entdeckten sie den abgetrennten Schwanz des Katers - in einem Blumenkübel. Das berichtet die Bild.

Kater Toni womöglich entführt

„Unser Sohn war dabei, als wir ihn fanden“, sagt Nicole Schmerbach traurig gegenüber der Zeitung. Die Familie geht nun von einer Entführung des Katers aus und hat die Polizei informiert. Die Familie ist ratlos. „Wir haben doch keine Feinde und auch nur nette Nachbarn“, sagt die Mutter.

Auf Facebook hat Nicole Schmerbach bereits einen Post veröffentlicht, mit dem sie nach Zeugen fahndet.

"Wir können gar nicht in Worten beschreiben was wir fühlen������ Wenn ich denjenigen finden werde der das mein Baby angetan hat kann er Gift drauf nehmen das ich das selbe mit ihn mach. Toni war für uns nicht irgend eine Katze sondern ein Familienmitglied!", schreibt die Mutter unter anderem dort.

Öffnen auf www.facebook.com

Der Kater ist weiterhin verschwunden. Ob er trotz des Verlustes seines Schwanzes noch lebt, ist unklar.