Skurrile Aktion

Jugendliche versuchen Zirkustier zu stehlen – mehrere Verletzte in Hamburg

Blaulicht
+
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Mehrere Personen wurden in Hamburg bei einer Auseinandersetzung verletzt. Mitarbeiter eines Zirkus bedrohten die Betrunkenen mit einer Schrotflinte.

Hamburg – Diese Schnapsidee werden die Jugendlichen wohl nicht so schnell vergessen. Als die Gruppe, mit rund 60 Personen am Mittwochabend, auf der Festwiese im Hamburger Stadtteil Wellingsbüttel feierten, kam einer von ihnen auf die Idee ein Zirkustier zu stehlen.

24hamburg.de verrät, wie sich die vermeintlichen Mitarbeiter des Zirkus brutal zur Wehr gesetzt haben

Die anwesenden Zirkusmitarbeiter riefen daraufhin um Verstärkung, sodass wenige Augenblicke drei schwarze Limousinen auf der Festwiese vorfuhren. Die vermeintlichen Mitarbeiter attackierten mehrere Jugendliche mit einem Baseballschläger, zogen eine Schrotflinte und bedrohten die restlichen Jugendlichen mit dieser. Die Hamburger Polizei war so wie auch die Feuerwehr im Großeinsatz.