Heidi Klum an Halloween: Hinter Ekel-Kostüm steckt kuriose Botschaft

+

Jedes Jahr aufs Neue überrascht Heidi Klum mit ihrem Halloween-Kostüm: Aufwändig und außergewöhnlich - doch 2019 toppte die 46-Jährige alles.

Jedes Jahr aufs Neue überrascht Heidi Klum mit ihrem Halloween-Kostüm: Aufwändig und außergewöhnlich waren sie auch in den letzten Jahren - doch 2019 toppte die 46-Jährige alles.

  • Fans konnte die Verwandlung von Heidi Klum live mitverfolgen.
  • Das Kostüm zeigt das Supermodel als grotesker Alien.
  • Ihr Ehemann Tom Kaulitz ging passend dazu als Astronaut.

Heidi Klum kommt als Alien zur Halloween-Party

Update, 1. November (12 Uhr): Gegenüber Entertainment Tonight erklärt Tom Kaulitz, welche Message die beiden mit den auffälligen Kostüm transportieren wollen: "I was on a mission in outer space, looking for a new planet, because we almost destroyed ours, I found her and I brought her back, because I thought she might have some useful information for us."

Tom Kaulitz traf demnach Alien Heidi Klum, die jetzt zusammen mit ihrem Schwager in der Jury von Queen of Drags sitzt, auf einer Mission im Weltraum, bei der er nach einem neuen Planeten suchte, weil die Erde fast zerstört sei. Dabei fand er Alien-Heidi und brachte sie mit zur Erde zurück, weil er dachte, sie könnte nützliche Informationen für die Menschen auf der Erde haben.

Erstmeldung, 1. November: Nebeneinander stehend ergaben Heidi Klum und Tom Kaulitz an Halloween 2019 nicht nur zwei - passend zueinander - verkleidete Promis. Unabwendbar schoss wohl jedem Betrachter direkt so etwas wie eine Filmszene den Kopf: Ein ekelerregender Alien greift den heldenhaften Astronauten im Weltall an.

Ein unerbittlicher Kampf beginnt - den das übermächtige Monster am Ende gewinnt. Denn Tom Kaulitz, der Astronaut, erschien mit zerbrochenem Helm und blutverschmiertem Gesicht.

Stundenlang arbeiteten Maskenbildner und Stylisten an der Verwandlung von Supermodel Heidi Klum vor der Halloween-Nacht. Auf Instagram und Twitter konnten Fans live verfolgen, wie sich Heidi Klum in einen fleischigen Alien verwandelt.

Heidi Klum an Halloween kaum zu erkennen

Narben auf der Haut, ein freigelegtes Gehirn, ein aufgeschnittener Bauch, der die Sicht auf den Darm freigibt - mit Abscheulichem sparte die "Queen of Halloween" in diesem Jahr bei ihrem Kostüm nicht. Ihre Gruselpartys zu Halloween gelten inzwischen als legendär. Auch die anderen Stars, die Heidi Klum zu ihren Partys einlud, sparten bisher nicht an Verkleidung und Schminke.

Übrigens: Bald gibt es bei Amazon eine neue Show mit Heidi Klum. Die Moderatorin ist in der Show "Making the Cut" zusammen mit Modeberater Tim Gunn zu sehen. 

Während Klum 2018 noch giftgrün als bezaubernde Fiona (aus dem Film Shrek - Der tollkühne Held ) über den roten Teppich bei ihrer Halloween-Party schritt, fiel ihr Kostüm in diesem Jahr deutlich gruseliger aus. Gemeinsam hatten die beiden Kostüm nur den überproportional großen Hintern, mit dem das ansonsten so schlanke Supermodel bei ihrer Verwandlung ausgestattet wurde.

Halloween-Party von Heidi Klum ist Legendär

Bereits zum zwanzigsten mal trat Heidi Klum in diesem Jahr aufwändig verkleidet an Halloween auf. In den vergangenen Jahren ließ sie sich dabei stets etwas neues einfallen:

  • 2017: Werwolf
  • 2016: Fünf Heidi Klum-Doubles begleiteten sie.
  • 2015: Jessica Rabbit
  • 2014: Schmetterling
  • 2013: Alte Dame
  • 2012: Kleopatra

Und viele, viele ausgefallene Kostümer mehr. Darunter ein Affe, ein Roboter, ein sexy Vampir oder Betty Boop.