Folgen der großen Feier 

"Rechte Hetze und Hexenjagd" nach Corona-Hochzeit in Hamm

Corona-Werte in Hamm steigen weiter
+
Corona-Werte in Hamm steigen weiter

Nach dem Corona-Ausbruch auf der Superspreader-Hochzeit liegen die Nerven in Hamm blank. In den sozialen Medien gibt es rechte Hetze und eine Hexenjagd. 

Eine Stadt im Ruhrgebiet ist in Aufruhr. Wie RUHR24.de* berichtet, ist Hamm der neue Corona-Hotspot in Deutschland. Nach dem Ausbruch des Coronavirus auf einer großen Hochzeit ist die Stadt Hamm* gespalten - das zeigt sich vor allen Dingen in den Sozialen Medien. Dort gibt es sowohl für den Veranstalter und für das Brautpaar große Kritik. 

Allerdings hat sich die Kritik teilweise auch in eine Hexenjagd oder gar in rassistische Äußerungen entwickelt. Die türkischstämmige Gemeinde in Hamm ist jedenfalls sauer - sowohl über die Hochzeit als auch über die Pauschalisierung der anderen Einwohner. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.