NRW: 76-Jähriger auf eigenem Grundstück angeschossen

+
Die vermisste 77-Jährige ist wieder da. Foto: dpa

Ein 76-Jähriger aus Goch am Niedrrhein ist am Samstagabend (23. Februar) auf seiner Terrasse angeschossen worden. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstagabend (23. Februar) auf einen 76-Jährigen aus Goch im Kreis Kleve geschossen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht.

Nach Informationen der Kreispolizei Kleve hielt sich der Bewohner am Samstag gegen 19.40 Uhr im Wohnzimmer seiner Wohnung auf. Plötzlich zersplitterte das Glas seiner Terrassentür.

Goch: Täter schoss Mann ins Bein

Als der 76-Jährige daraufhin die Terrasse betrat, schoss der Unbekannte unvermittelt auf ihn und verletzte ihn am Bein. Dann flüchtete der Täter.

Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot und einem Polizeihubschrauber nach dem Flüchtigen. Bisher allerdings erfolglos.

Nach ersten Erkenntnissen stand keine Tötungsabsicht hinter der Tat. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.