Appell an Landesregierung

Phantasialand, Movie Park, Fort Fun: Freizeitparks in NRW hoffen mit Hilferuf auf Öffnung

Das Phantasialand ist ein Klassiker unter den Freizeitparks in Deutschland - hier die Attraltion „Black Mamba“.
+
Das Phantasialand ist ein Klassiker unter den Freizeitparks in Deutschland - hier die Attraltion „Black Mamba“.

Neben dem Movie Park und Phantasialand warten das Fort Fun und zahlreiche weitere kleinere Freizeitparks in NRW auf eine Öffnungsperspektive. Nun ertönt ein Hilferuf.

Hamm – Im vergangenen Jahr durften die Freizeitparks wieder öffnen, bevor Kinos und andere Indoor-Einrichtungen ebenfalls von Corona*-Lockerungen profitierten. Das ist in Nordrhein-Westfalen* in diesem Jahr anders, weshalb der Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen (VDFU) nun an die NRW-Landesregierung appelliert. (News zum Coronavirus)

Der Appell der Freizeitparks in NRW, zu denen unter anderem Movie Park, Phantasialand und Fort Fun gehören, ist ein Hilferuf*, der die derzeitige Situation offen anprangert. Demnach seien die Parks bereit, wieder für Besucher zu öffnen. Allerdings würde die Politik diesem Vorhaben zu Unrecht einen Strich durch die Rechnung machen. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.