Flammen wüten auf Schrottplatz

Großbrand in Bochum: mehrere Explosionen - riesige Rauchwolke im gesamten Ruhrgebiet zu sehen

Blick über Bochum-Querenburg. Im Hintergrund ist eine große Rauchwolke aus Bochum-Gerthe zu sehen.
+
Auch in Bochum-Querenburg ist die große Rauchwolke gut sichtbar.

Eine riesige Rauchwolke fegt derzeit über Bochum und Dortmund hinweg. Die Feuerwehr bekämpft einen Großbrand.

Bochum - Seit dem Dienstagnachmittag (14. Oktober) brennt es im Bochumer Stadtteil Gerthe. Die große Rauchwolke ist noch kilometerweit durch das gesamte Ruhrgebiet zu sehen, berichtet RUHR24.de*.

Eine große Rauchwolke zieht über weite Teile von Bochum und Dortmund* hinweg. Auch auf der Autobahn A40, in Nähe der B1 in Dortmund, kann man die dunklen Schwaden erkennen. Der Grund dafür lässt sich in einem Gewerbegebiet in Bochum-Gerthe finden.

Auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebes an der Ecke Daimlerstraße und Dieselstraße brennen derzeit rund 50 Autos ab. „Derzeit können wir noch keine Aussage über eine Brandursache stellen“, erklärt die Polizei Bochum auf Nachfrage von RUHR24. Die Anwohner rund um den Schrottplatz in Bochum sind angehalten, ihre Fenster und Türen vorsichtshalber geschlossen zu halten. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme“, erklärt die Polizei dazu. 150 Kräfte sind vor Ort und kämpfen gegen die Flammen. *RUHR24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.