Wahlkampftour hat begonnen

Armin Laschet boxt sich in den Wahlkampf – doch schon am ersten Tag gibt es eine Klatsche

Laschet mit Boxhandschuhen
+
Armin Laschet beim Wahlkampfauftakt in einem Frankfurter Boxcamp.

Armin Laschet (CDU) hat mit knapp einwöchiger Verspätung seine Wahlkampftour begonnen. Der Kanzlerkandidat der Union gab sich kämpferisch, trotz einer echten Klatsche zum Auftakt.

Frankfurt am Main – Ursprünglich wollte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) schon vor einer Woche seine Wahlkampftour beginnen. Doch zunächst musste sich der CDU-Politiker um die Folgen der Flutkatastrophe in seinem Bundesland kümmern. Der verspätete Start lief dann auch noch holprig.
Denn wie RUHR24* berichtet, begann der Wahlkampf für Armin Laschet mit einer bitteren Umfrage-Klatsche.
RTL und n-tv veröffentlichten am Mittwochmorgen (11. August) das Trendbarometer, welches das Meinungsforschungsinstitut Forsa erhebt. Und die Ergebnisse der Umfrage hatten es in sich. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.