Szenen wie aus dem Actionfilm

"Zuviel Fluch der Karibik geschaut?" Polizei fasst Jugendliche nach kuriosem Einbruch

Ein kurioser Einbruch im Handelshafen von Düsseldorf erinnert die Polizei an "Fluch der Karibik".
+
Ein kurioser Einbruch im Handelshafen von Düsseldorf erinnert die Polizei an "Fluch der Karibik".

In Düsseldorf hat die Polizei drei Jugendliche nach einem kuriosen Einbruch im Handelshafen gefasst. Der Vorfall erinnert an "Fluch der Karibik".

In der Nacht zu Mittwoch (12. August) haben sich drei Jugendliche in Düsseldorf eine geradezu filmreife Tat geliefert. Sie waren in ein Segelschiff eingebrochen, berichtet RUHR24.de*. 

Am Mittwochmorgen entdeckte der Schiffseigner das diebische Trio. Er weckte die "satten und friedlich schlummernden" Jugendlichen und rief sogleich die Polizei. Die Jugendlichen hatten es bei dem Einbruch am Hafen in Düsseldorf laut Polizei* auf Lebensmittel und Getränke abgesehen.

Auch die Beamten erinnerte die Tat an den Film "Fluch der Karibik". Sie nahmen die "blinden Passagiere" vorläufig fest und übergaben sie anschließend ihren Eltern. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.