Stadt prüft neues Konzept

Weihnachtsmarkt in Dortmund: Schausteller schlagen besondere Besucher-Regelung an den Ständen vor

Der Weihnachtsmarkt in Dortmund soll auch 2020 stattfinden.
+
Der Weihnachtsmarkt in Dortmund soll auch 2020 stattfinden.

Der Weihnachtsmarkt in Dortmund steht dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie auf der Kippe. Nun haben die Schausteller der Stadt ein neues Konzept vorgelegt.

Eine der größten und beliebtesten Institutionen im Jahr steht auf der Kippe. Wie RUHR24.de* berichtet, droht der Weihnachtsmarkt in Dortmund wegen des Coronavirus auszufallen. Doch die Schausteller des Weihnachtsmarktes in Dortmund haben der Stadt ein Konzept vorgelegt*. 

Man steht seit Wochen miteinander im Austausch. Es geht immerhin nicht nur um die Besucher, die eventuell auf Glühwein verzichten müssen. Es geht um die Schausteller, die in dem Corona-Pandemie-Jahr finanzielle Probleme haben. Generell wolle man versuchen, alles etwas zu entzerren, zudem soll es Time-Slots an den Ständen geben. Man wolle nun das Konzept prüfen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.