Ernste Entwicklung

Dortmunder Flughafen: Dramatischer Coronavirus-Einbruch - erste Bilanz zeigt das Ausmaß 

Der Flughafen Dortmund hat aufgrund der Coronavirus-Krise einige Verluste im ersten Halbjahr 2020 erlitten.
+
Der Flughafen Dortmund hat aufgrund der Coronavirus-Krise einige Verluste im ersten Halbjahr 2020 erlitten.

Der Flughafen Dortmund ist von der Corona-Krise gezeichnet - das zeigen die Passagierzahlen der vergangenen Monate. Doch die Geschäftsführung ist optimistisch.

Dortmund - Die Coronavirus-Krise hat nicht nur Auswirkungen auf den Einzelhandel, Gastronomien und Selbstständige, sondern auch auf den Flughafen Dortmund*. Die Passagierzahlen des Airports am Rande der Stadt zeigt vor allem eines: Die Situation könnte dramatischer nicht sein, berichtet *RUHR24.de.

Laut einem Bericht der Geschäftsführung hat der Flughafen Dortmund wegen der Coronavirus-Krise* im ersten Halbjahr 2020 kaum Reisende gehabt. Doch Udo Mager, Flughafen-Chef, schaut optimistisch in die Zukunft. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.