Boris Becker: Auktion endet heute - und brachte bisher allein 62.000 Euro für diese Trophäe

+
Auktion: Becker muss sich von Trophäen trennen

Boris Becker ist pleite. Nun endete die Auktion, bei der wertvolle Erinnerungsstücke des Tennis-Profis unter den Hammer kamen, um die Gläubiger zu bedienen.

Einst kannte man ihn als erfolgreichen Tennis-Star auf dem Platz. Mit Ende seiner Karriere versiegten scheinbar aber auch die Geldquellen. Boris Becker ist zahlungsunfähig. Heute (11. Juli) endet die Auktion, bei der wertvolle Erinnerungsstücke des Tennis-Profis unter den Hammer kamen.

  • Der Erlös aus der Auktion soll für Schulden bei Gläubigern eingesetzt werden.
  • Beckers Zahlungsunfähigkeit wurde schon 2017 festgestellt.
  • Die Auktion endete heute um 14 Uhr (13 Uhr in Großbritannien)

Allein eine einzige Trophäe, die silberne Replika der U.S. Open-Trophäe, brachte bei der Auktion des britischen Auktionshauses Wyles Hardy & Co mehr als 60.000 Euro ein.

Insgesamt wurden am Donnerstag (11. Juli) bis zum Auktionsende mehr als 80 Gegenstände aus dem Fundus des Tennis-Stars versteigert. Seit 14 Uhr enden die Einzel-Auktionen im Zwei-Minuten-Takt. Bis um 16.45 Uhr wird also alle zwei Minuten eine Versteigerung ablaufen. Dann steht auch fest, wie hoch der gesamte Erlös der Auktion ist.

Becker-Auktion: Erlöse gehen an Gläubiger

Ob die Erlöse aus der Auktion am Ende reichen, um Gläubiger des ehemaligen Tennis-Ass zu bedienen? Schon 2017 wurde Boris Becker für zahlungsunfähig erklärt. Die Erlöse sollen nun dafür eingesetzt werden, seine Schulden zu tilgen.

Öffnen auf twitter.com

Schätzungen eines britischen Insolvenzverwalters zufolge, beliefen sich 2017 die Schulden des 51-Jährigen auf 61-Millionen Euro. Becker hatte stets bestritten, dass sich seine Schulden auf diese Summe angehäuft hätten. 2017 gab er laut sport.de zudem noch an, dass er sich keine Sorgen mache, seine Tennispokale versteigern zu müssen.

Zunächst war es Boris Becker tatsächlich noch gelungen die Auktion abzuwenden. Doch am Ende half alles nichts - er musste sich von vielen liebgewonnenen Erinnerungsstücken trennen. Die Auktion dürfte für ihn und viele seiner Fans sehr emotional gewesen sein.