Bis November anmelden

Bedingungsloses Grundeinkommen – jetzt schnell für den Geldsegen bewerben

Forscher wollen testen, wie sich ein bedingungsloses Grundeinkommen auf die Gesellschaft auswirkt – und suchen noch Teilnehmer. 
+
Forscher wollen testen, wie sich ein bedingungsloses Grundeinkommen auf die Gesellschaft auswirkt – und suchen noch Teilnehmer. 

Jeden Monat 1200 Euro bekommen – so könnte bedingungsloses Grundeinkommen aussehen. Forscher wollen mehr darüber herausfinden und suchen Probanden.

Dortmund/Berlin – Einfach so 1200 Euro bekommen. Jeden Monat. Ohne Gegenleistung. Klingt verführerisch, oder? Ein Pilotprojekt in Deutschland will jetzt herausfinden wie das bedingungslose Grundeinkommen die Gesellschaft verändern könnte. Bei dieser Studie bekommen Teilnehmer drei Jahre lang jeden Monat 1200 Euro überwiesen – und es werden noch Bewerber gesucht, wie RUHR24.de* berichtet.

Bei einer Studie des Vereins "Mein Grundeinkommen" sollen 120 Menschen drei Jahre lang jeden Monat 1200 Euro bekommen. Die einzige Gegenleistung, die während der Studie erbracht werden muss, um das bedingungslose Grundeinkommen auf Zeit genießen zu können: Man muss sich regelmäßig den Fragen der Forscher* stellen.

Die wollen nämlich herausfinden, wie sich ein bedingungsloses Grundeinkommen auf die Gesellschaft auswirken würde. Insgesamt können sich eine Million Menschen für diese Studie bewerben, daraus werden dann 20.000 Menschen ausgelost, die näher befragt werden. Aus dieser Menge werden dann die Menschen ausgesucht, die das bedingungslose Grundeinkommen auf Zeit bekommen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.