Rückkehr nach elf Jahren

Was den VfL Bochum in der Bundesliga erwartet: Alle Gegner nach dem Aufstieg

Der VfL Bochum spielt erstmals seit elf Jahren wieder in der Bundesliga. Jetzt trifft der Klub auf andere Gegner. Alle Kontrahenten mit Bilanzen in Spielen gegen den VfL im Überblick.

Bochum – Die Profis des VfL Bochum entspannen im Urlaub, ehe der Fußball-Alltag wieder einkehrt. Zum ersten Mal seit elf Jahren läuft der Klub von der Castroper Straße wieder in der höchsten deutschen Spielklasse auf. Seitdem hat sich vieles verändert, vor allem die Gegner.

VereinVfL Bochum
Gründung14. April 1938
StadionVonovia Ruhrstadion
Kapazität27.599 Zuschauer

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Veränderungen seit dem Abstieg

Als der VfL Bochum zum letzten Mal in der Bundesliga spielte, war die Gegner-Landschaft noch eine andere. In der Saison 2009/10 trafen die Blau-Weißen unter anderem auf Gegner wie Hannover 96, den Hamburger SV und den 1. FC Nürnberg – allesamt waren zuletzt Kontrahenten der Bochumer in Liga zwei.

Die TSG Hoffenheim war damals noch neu im Profifußball und spielte erst ihre zweite Saison in der ersten Liga. RB Leipzig wurde erst zur Abstiegssaison des VfL Bochum aus der Bundesliga gegründet und lief in der Oberliga auf.

Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Der Spielplan kommt am 25. Juni

Nach der Vorbereitung mit einigen Testspielen läuft der VfL Bochum jetzt aber wieder in der Bundesliga auf. Zwischen dem 13. und 15. August findet der erste Spieltag statt, der Spielplan wird am 25. Juni bekannt gegeben.

Die Herausforderung bleibt für den VfL Bochum in der Bundesliga gleich, es geht um den Klassenverbleib. Doch die Namen der Gegner haben sich zum Teil verändert. So ist der Revier-Rivale FC Schalke 04 abgestiegen. Die Konkurrenz im Überblick, geordnet nach den Platzierungen der Vorsaison.

Im Oktober 2019 duellierten sich der VfL Bochum mit Danny Blum (r.) und der FC Bayern mit Joshua Kimmich im DFB-Pokal.

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – FC Bayern München

Der Rekordmeister der Bundesliga, der FC Bayern München, feierte im Mai die 31. Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Auf der Trainerbank wird zur Saison 2021/22 Julian Nagelsmann sitzen, der zuvor RB Leipzig trainierte. Der Kader ist gespickt mit zahlreichen Nationalspielern. Das letzte Pflichtspiel verlor der VfL knapp mit 1:2 im DFB-Pokal in der Spielzeit 2019/20, im letzten Bundesliga-Jahr der Bochumer mussten die Blau-Weißen eine 1:5- und eine 1:3-Pleite hinnehmen.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 1. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 814,20 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 9 Siege, 16 Remis, 50 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – RB Leipzig

Erst fünfmal spielte der VfL Bochum gegen RB Leipzig, allerdings noch nie in der ersten Liga. An die Duelle mit den Sachsen haben die Bochumer allerdings keine guten Erinnerungen, denn der VfL verlor alle Spiele und kassierte zwölf Gegentore. Auf der Bank der Leipziger sitzen zur Saison 2021/22 Jesse Marsch sowie sein Co-Trainer Achim Beierlorzer. Bochum traf im DFB-Pokal im Februar 2021 auf RB und verlor mit 0:4.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 2. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 560,95 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 0 Siege, 0 Remis, 5 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Borussia Dortmund

Zum ersten Mal seit elf Jahren kommt es in einem Pflichtspiel wieder zum Duell der Revier-Rivalen, damals gewann der BVB mit 4:1 in Bochum. In der Saison 2010/11, nach dem Abstieg des VfL, wurde Borussia Dortmund deutscher Meister. Seitdem haben sich die Schwarz-Gelben in der Spitzengruppe der Bundesliga etabliert. Zur Spielzeit 2021/22 ist Marco Rose neuer Trainer des BVB, der mit Superstars wie Erling Haaland aufwarten kann. Der VfL gewann im August 2020 in einem Testspiel mit 3:1 gegen den Bundesliga-Dritten.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 3. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 624,30 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 20 Siege, 25 Remis, 35 Niederlagen**
Der VfL Bochum traf in einem Testspiel mit Anthony Losilla auf den BVB. In der Bundesliga spielen beide Klubs jetzt gegeneinander.

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg darf in der Saison 2021/22 in der Champions League auflaufen. Mit Mark van Bommel wird ein neuer Trainer an der Seitenlinie sitzen. An die „Wölfe“ hat der VfL Bochum gute Erinnerungen, denn die Bilanz gegen die Niedersachsen ist positiv. Das letzte Spiel verloren die Bochumer allerdings mit 1:4 im März 2010. Damals der Torschütze für die Blau-Weißen: Paul Freier.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 4. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 247,25 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 13 Siege, 4 Remis, 10 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Eintracht Frankfurt

Gegen Eintracht Frankfurt musste der VfL Bochum in der Saison 2011/12 sogar in der zweiten Liga ran, verlor aber beide Spiele. Ebenso das Duell im DFB-Pokal in der Spielzeit 2013/14. Neuer Trainer der Eintracht wird Oliver Glasner, er ersetzt Adi Hütter. Als Fünfter der Vorsaison laufen die Frankfurter zudem in der Europa League auf.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 5. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 244,05 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 24 Siege, 15 Remis, 28 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Bayer Leverkusen

Auf den Europa-League-Teilnehmer traf der VfL Bochum seit dem Bundesliga-Abstieg in zwei Testspielen. Im März 2018 verlor der VfL mit 2:5, im August 2017 gewannen die Bochumer aber mit 2:1. Auch Leverkusen startet mit einem neuen Trainer, Gerardo Seoane übernimmt die Bayer-Elf.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 6. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 370,75 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 27 Siege, 15 Remis, 30 Niederlagen**
Der VfL Bochum traf im Mai 2019 mit Anthony Losilla (r.) auf Union Berlin.

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Union Berlin

Überraschend sicherte sich Union Berlin den siebten Tabellenrang in der Bundesliga und läuft zur Saison 2021/22 in der neu gegründeten Conference League auf. Die Hauptstädter waren bis zu ihrem Aufstieg im Jahr 2019 ein Dauergast des VfL Bochum in der zweiten Liga. Die Bilanz ist aus Sicht des VfL jedoch eher durchwachsen. Trainiert werden die Berliner von Urs Fischer.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 7. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 80,70 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 7 Siege, 3 Remis, 11 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Borussia Mönchengladbach

Nach dem Abgang von Trainer Marco Rose werden die Borussen von Adi Hütter (vorher Eintracht Frankfurt) trainiert. Gegen Gladbach bestritt der VfL die zweitmeisten Spiele. Unvergessen die beiden Relegationsspiele der Saison 2010/11, als Bochum nach einem 1:1-Remis zuhause knapp mit einer 0:1-Pleite in Mönchengladbach den Bundesliga-Aufstieg verpasste.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 8. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 295,95 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 27 Siege, 25 Remis, 32 Niederlagen**
Der VfL Bochum spielte im Februar 2020 mit Danilo Soares (l.) gegen den VfB Stuttgart.

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – VfB Stuttgart

In der Saison 2019/20 spielte der VfL Bochum in der zweiten Liga gegen den VfB Stuttgart, verlor jedoch mit 1:2 und 0:1. Im DFB-Pokal in der Spielzeit 2014/15 war der VfL aber mit einem 2:0-Sieg erfolgreich. Trainer der Stuttgarter ist Pellegrino Matarazzo.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 9. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 189,25 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 17 Siege, 19 Remis, 39 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – SC Freiburg

Der SC Freiburg bestritt in der Saison 2009/10 sein erstes Bundesliga-Jahr seit 2005. Duelle zwischen beiden Klubs gab es erst 17. Die Bilanz ist aus Sicht des VfL Bochum positiv. Die Fans der Blau-Weißen werden sich aber an ein neues Stadion gewöhnen müssen, denn der SCF läuft künftig nicht mehr im Schwarzwald-Stadion, sondern in einer neuen Arena auf.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 10. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 136,10 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 8 Siege, 4 Remis, 7 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – TSG Hoffenheim

Erst vier Spiele bestritt der VfL Bochum gegen die TSG Hoffenheim, alle in der Bundesliga. Der VfL gewann zweimal mit 3:0 und 2:1, und verlor zweimal mit 1:3 und 0:3. Während die Bochumer im Jahr 2010 abstiegen, blieb die TSG in der ersten Liga. Trainer der Hoffenheimer ist Sebastian Hoeneß.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 11. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 217,70 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 2 Siege, 0 Remis, 2 Niederlagen**
Im Dezember 2020 setzte sich der VfL Bochum im DFB-Pokal gegen den FSV Mainz 05 durch.

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – FSV Mainz 05

Die Erinnerungen sind noch frisch: Kurz vor Weihnachten, am 23. Dezember 2020, traf der VfL Bochum in der zweiten DFB-Pokal-Runde auf den FSV Mainz 05. Nach 90 Minuten stand es 2:2, letztlich setzten sich die Bochumer mit 3:0 im Elfmeterschießen durch. Mit einer irren Serie gelang den Mainzern der Bundesliga-Klassenverbleib, nachdem Bo Svensson das Team als Trainer übernommen hatte.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 12. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 110,50 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 4 Siege, 3 Remis, 8 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – FC Augsburg

Nur zwei Spiele bestritt der VfL Bochum in seiner Vereinsgeschichte gegen den FC Augsburg, beide in der Saison 2010/11 in der zweiten Liga. Der VfL verlor zunächst zu Hause mit 0:2, gewann aber auswärts mit 1:0. Die Augsburger stiegen damals auf und blieben seitdem Erstligist. Markus Weinzierl trainiert seit April 2021 zum zweiten Mal den Klub.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 13. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 91,90 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 1 Siege, 0 Remis, 1 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Hertha BSC

Der VfL Bochum hat Eduard Löwen von Hertha BSC im Transfer-Visier. Die Bilanz gegen den Hauptstadt-Klub ist ausgeglichen, im Juli 2019 trennten sich der VfL und die Berliner mit 1:1 in einem Testspiel anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Ruhrstadions. Pal Dardai kehrte im Januar 2021 als Trainer zu den Herthanern zurück.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 14. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 210,60 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 19 Siege, 13 Remis, 19 Niederlagen**
In einem Testspiel im Oktober 2020 spielte der VfL Bochum mit Armel Bella Kotchap gegen Arminia Bielefeld.

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Arminia Bielefeld

In der Saison 2019/20 stieg die Arminia in die Bundesliga auf und besiegte in der Spielzeit den VfL mit 2:0, das zweite Spiel endete 3:3-Remis. Im Oktober 2020 trennten sich beide Klubs in einem Testspiel mit 1:1-Unentschieden. Damals war noch Uwe Neuhaus Trainer der Bielefelder, er wurde im März 2021 von Frank Kramer abgelöst, der die Arminia zum Klassenverbleib führte.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 15. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 55,65 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 23 Siege, 19 Remis, 18 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – 1. FC Köln

Der 1. FC Köln verstärkte sich mit Mark Uth vom FC Schalke 04 und rettete sich in der Relegation vor dem Bundesliga-Abstieg. Bereits 86-mal traf der VfL Bochum auf die Domstädter, den Rekord-Gegner des VfL. Das jüngste Duell entschieden die Bochumer im November 2020 mit 3:1 in einem Testspiel für sich. Neuer Trainer der Kölner ist Steffen Baumgart (vorher SC Paderborn).

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 16. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 100,35 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 18 Siege, 18 Remis, 50 Niederlagen**

VfL Bochum: Die Bundesliga-Gegner in der Übersicht – Spvgg Greuther Fürth

Von 2010 bis 2021 spielten der VfL Bochum und die SpVgg Greuther Fürth gemeinsam in der zweiten Liga. Jetzt stiegen beide zusammen auf. Die Bilanz zwischen beiden Klubs ist ausgeglichen, in der Saison 2020/21 verlor der VfL zunächst mit 0:2, gewann dann aber 2:1. Trainer bleibt Stefan Leitl.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 2. (2. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand: Freitag, 18. Juni): 30,13 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des VfL Bochum: 8 Siege, 12 Remis, 8 Niederlagen**

*Quelle für alle Marktwerte der Mannschaften: Transfermarkt.de

**Quelle für alle Statistiken: Weltfussball.de

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media

Mehr zum Thema