Kunststoffsplitter im Artikel

Rückruf bei Edeka: Dieses Fleisch nicht essen! Es drohen innere Blutungen

Hackfleisch in der Tüte
+
Achtung: Derzeit befindet sich ein Fleisch-Artikel in einem akuten Rückruf. Das Produkt wurde unter anderem bei Edeka verkauft. (Symbolbild)

Derzeit befinden sich zwei Fleisch-Artikel in einem Rückruf - die betroffenen Produkte wurden bei Edeka verkauft. Beim Verzehr besteht Gesundheitsgefahr.

Kassel - Die Edeka Südwest GmbH informiert über einen Rückruf* von zwei Fleisch-Artikeln. Der Händler warnt alle Kunden vor dem Verzehr aufgrund von gesundheitlichen Risiken.

Bei den vom Rückruf betroffenen Fleisch-Produkten* handelt es sich um zwei verschiedenen Sorten gemischtes Hackfleisch. Laut einer Pressemitteilung könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich gefährliche Kunststoffsplitter im Fleisch befänden.

Die Artikel wurden in mehreren Bundesländern in verschiedenen Edeka- und Marktkauf-Filialen angeboten. Erst vor Kurzem befanden sich zwei Wurst-Artikel aufgrund von Salmonellen-Gefahr* in einem Rückruf - ein Produkt wurde bei Penny verkauft*.
*hna.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.