Lebensgefahr möglich

Rückruf: Bekannter Hersteller warnt vor Chips und Erdnüssen

Der Snack-Hersteller Lorenz ruft Chips- und Erdnussprodukte zurück. Die Leckereien erhalten Stoffe, die zu gesundheitlichen Problemen führen können.

  • Aktueller Rückruf*: Mehrere Snack-Produkte werden zurückgerufen.
  • Die Verpackungen der Chips und Erdnüsse sind nicht ausreichend gekennzeichnet.
  • Für Allergiker kann der Verzehr sehr gefährlich werden.

Kassel - Der Hersteller „Lorenz Snack World“ ruft einige Produkte in Deutschland zurück, die mit einer Wasabi-Würzung versehen sind. Grund für den Rückruf* ist die unbeabsichtigte Zugabe des Allergens Senf, welches bei Allergikern zu heftigen Gesundheitsproblemen führen kann.

Ein bekannter Hersteller ruft einige seiner Snacks zurück. Der XXL-Rückruf erfolgt wegen nicht gekennzeichneter Allergene. (Symbolfoto)

In Deutschland ist die Kennzeichnung von Allergenen auf Lebensmittelverpackungen Pflicht. Wie es seitens des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft heißt, müssen „Zutaten, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können“ stes angegeben werden.

Rückruf von Lorenz-Snacks: Chips und Erdnüsse nicht ausreichend gekennzeichnet

Zudem ist auf der Webseite eine Liste mit den 14 häufigsten Auslösern von Allergien und Unverträglichkeiten zu finden. Darunter fallen unter anderem Erdnüsse, Schalenfrüchte und Eier. Ist eine Lebensmittelkennzeichnung nicht ausreichend aufgeführt, kann dies unter Umständen sogar lebensgefährlich für Allergiker werden. Dies ist bei den von einem Rückruf betroffenen Lorenz-Chips und Wasabi-Erdnüssen der Fall.

Folgende Produkte des Herstellers Lorenz Snack-World sind von einem Rückruf betroffen und nicht mit dem Allergen Senf gekennzeichnet, weswegen sie Allergikern äußerst gefährlich werden könnten. Nicht-Allergiker können die Chips und Wasabi-Erdnüsse jedoch problemlos verzehren.

Diese Lorenz-Produkte sind vom Rückruf betroffen

  • Crunchips WOW Cream & Mild Wasabi, 110 g (MHD: 30.11.2020 - 03.05.2021)
  • Produkt: Wasabi Erdnüsse, 100 g (MHD: 03.11.2020 - 01.06.2021)
  • Produkt: Wasabi Erdnüsse, 800 g (MHD: 05.11.2020 - 26.04.2021)

Rückruf: Allergiker könnten auf Lorenz-Snacks reagieren - Kunden erhalten ihr Geld zurück

Das Verbraucherportal „produktwarnung.eu“ warnt in Bezug auf die Lorenz-Produkte vor einer „Unverträglichkeitsreaktion des Allergie-Typs 1“. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden Allergiker also eine sofortige allergische Reaktion des Körpers unmittelbar nach oder sogar während des Verzehrs spüren. Über den Rückruf berichtet auch merkur.de*.

Lorenz Snack-World bittet die Kunden um Verzeihung und ruft Allergiker dazu auf, die Chips und Wasabi-Erdnüsse keinesfalls zu verzehren. „Bei empfindlichen Allergikern kann dies zu Unverträglichkeitsreaktionen führen“, heißt es auf der Webseite des Unternehmens. Die Produkte werden aktuell aus den Filialen entfernt. Auch ohne Kassenbon erhalten Kunden im Einzelhandel ihr Geld zurück.

Verbraucherportal lobt Lorenz Snack-World: Rückruf werde „umfangreich und vorbehaltlos“ kommuniziert

Der Umgang mit dem Rückruf wird seitens des Verbraucherportals Produktwarnung mit einem grünen Daumen bewertet. Demnach informiere der Hersteller Lorenz Snack-World die Kunden „umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen“.

Dadurch sei gewährleistet, „dass möglichst viele Endverbraucher diese Informationen auch erhalten“. (Nail Akkoyun)*hna.de und merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa/Gero Breloer