Marketing-Abteilung will‘s wissen

Rewe will Kunden einmaliges Corona-Angebot machen - doch der Gag geht nach hinten los: „Situation ist so ernst ...“

+
Auch Supermärkte bekommen die Auswirkungen der Coronavirus-Krise zu spüren (Symbolbild).

Während die Corona-Hysterie längst auch in Deutschland um sich greift, wird mancherorts mit einer Prise Humor auf die Ausbreitung des Virus reagiert. Ein reizvolles Angebot wurde in Mannheim entdeckt.

  • Aufgrund des Coronavirus Sars-CoV-2 wächst die Verunsicherung.
  • Vielerorts tätigen Menschen Hamsterkäufe und decken sich mit Vorräten ein.
  • Die Marketingabteilung von Rewe sorgt mit einem Angebot für Lacher.

Mannheim - Die Coronavirus-Infektion Sars-CoV-2 greift längst auch in Deutschland* um sich. Viele Menschen sind verunsichert und gerade Supermärkte und Discounter bekommen die Ängste der Leute anhand einer steigenden Nachfrage von vermeintlich lebenswichtigen Utensilien zu spüren.

Rewe und die Coronakrise: Desinfektionsmittel oder Bier?

Ein Rewe-Markt in Mannheim machte Kunden kürzlich ein verlockendes Angebot: Zu einem Aktionspreis konnte man Desinfektionsmittel erwerben, oder aber auch ein Sixpack Bier der Marke Corona Extra. Das mexikanische Gebräu hat schließlich einen prominenten Namen und durchlebt aufgrund der Epidemie vermutlich eine turbulente Phase.

Ein entsprechendes Bild, das in der populären Facebook-Gruppe „Best of Kleinanzeigen“ geteilt wurde, erhielt große virale Beliebtheit mit mehreren Tausend Likes:

Viele User nehmen die Aktion mit Humor, außerdem haben User weitere Aufnahmen gepostet, teilweise aus anderen Rewe-Märkten mit ähnlichen Marketing-Gags: Wofür soll man sich also entscheiden, Corona-Bier oder Desinfektionsmittel? Diese Frage muss jeder für sich selbst entscheiden. Zur Not lassen sich auch beide Dinge mitnehmen. Fest steht jedoch, dass angesichts der Bedrohung viele ihren Humor nicht verloren haben. Oder doch?

Video: Herzogin Camilla nimmt Panik vor Corona mit Humor

Corona-Bier und Sagrotan: Darum wurde das skurrile Rewe-Angebot eingestellt

MANNHEIM24* hakte bei Rewe nach und fragte, wie es zu derIdee kam. Dabei stellte sich heraus, dass die entsprechende Aktion bereits aus den Regalen verschwunden ist, denn: „Die Situation ist so ernst, dass die Aktion abgebaut wurde“, erläuterte eine Sprecherin.

Sie äußerte sich auch zu der Entstehung: Einem „jungen Kaufmann“ sei die Idee entsprungen, als sowohl das Corona-Bier als auch das Desinfektionsmittel der Marke Sagrotan gemeinsam geliefert wurden...

Unterdessen stellt sich die Frage, inwieweit der Coronavirus die Menschen wirklich dazu bringt, Hamsterkäufe zu tätigen? Die Drogerieketten dm und Rossmann können ein Liedchen davon singen - und arbeiten an einer angemessenen Reaktion.

PF

Wieso schnallt man sich ein1,80 Meter großes Stofftier hinter sich aufs Motorrad? Die Geschichte hinter diesem Foto erheitert die Nutzer bei Facebook.

*Merkur.de und MANNHEIM24 sind Angebote des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema