Bild: RUHR24/ZDF

Wie die Bild berichte, soll der ehemalige BVB-Spieler Roman Weidenfeller Teil der Besatzung vom ZDF-„Traumschiff“ werden. Neben dem ehemaligen Torhüter von Borussia Dortmund werden auch Sarah Lombardi und Joko Winterscheidt Gastauftritte in der Fernsehserie haben.

Gegenüber der Bild äußerte sich „Traumschiff“-Kapitän Florian Silbereisen: „Ich wollte unbedingt, dass Roman zusammen mit mir an Bord geht.“ Er könne sich keinen besseren Glücksbringer für den Start als Kapitän wünschen. Weidenfeller sei ein erfahrener und erfolgreicher Fußball-Kapitän. Das könne passen.

„Traumschiff“: Roman Weidenfeller bekommt einen Gastauftritt

Weidenfeller selber sagte, dass es für ihn eine große Ehre sei. „Ich kenne die Serie schon seit über 30 Jahren“, so der Ex-BVB-Spieler gegenüber der Bild. Er habe diese Serie früher mit seiner Oma gesehen.

„Gemeinsam haben wir vor dem Bildschirm davon geträumt, die Welt kennen zu lernen. Als kleiner Junge konnte ich mir nicht vorstellen, eines Tages die Welt zu bereisen“, so der ehemalige BVB-Kapitän.

Es soll zunächst beim Gastauftritt bleiben

Wie die Bild schreibt, soll Weidenfeller beim „Traumschiff“ allerdings nicht in eine Rolle schlüpfen. Er wird sich selbst spielen. Eine Schauspielerkarriere sei allerdings nicht geplant.

Aktuelle BVB-Themen

„Nein, ich werde mich weiter auf Fußball fokussieren“, sagte er gegenüber der Bild. Erfahrungen mit Booten hat der Ex-Kapitän immerhin.

Seinen Urlaub verbrachte der 38-jährige häufig auf der „MS Günther Schmitz“ auf Ibiza.