Bild: © RTL II / Constantin Entertainment

Was für ein harter Knochen Thorsten Legat ist, hat der kultige Fußballtrainer bereits im Dschungelcamp auf RTL unter Beweis gestellt. Nun hat er sich mit TV-Auswanderer Konny Reimann in der RTL 2-Serie „Konny goes wild“ neuen Herausforderungen gestellt.

  • In der Dokusoap „Konny Goes Wild“ auf RTL 2 müssen Thorsten Legat und Konny Reimann in der Wildnis von Südafrika überleben.
  • Dabei müssen der Fußballtrainer und der TV-Auswanderer mit extremen Bedingungen kämpfen.
  • Mit viel „Kasalla“ kämpfen die Männer gegen Löwen und das Verhungern.

Update, Montag (19. August), 13.46 Uhr: Thorsten Legat stellt sich Ende August bereits der nächsten extremen Challenge. Dann tritt er nämlich beim Duell um die Welt mit Joko und Klaas an.

Nach dem australischen Dschungel kämpft sich der neue Trainer des TuS Bövinghausen mit dem berühmten Überlebensprofi vier Tage lang durch die Wildnis Südafrikas. Bei 35 Grad müssen die Männer etwa 40 Kilometer weit laufen und dabei einige Gefahren meistern.

Thorsten Legat: „Mir geht der Arsch auf Grundeis“

Während der langen Wanderung heißt es dann plötzlich Alarmstufe rot für Fußball-Coach Thorsten Legat und Konny Reimann. Denn es nähert sich ein Löwe. Blitzschnell bewaffnen sich die Survival-Profis und lauern dem Raubtier auf. „Mir geht der Arsch auf Grundeis“, gibt der Ex-Fußballprofi zu.

Dann gibt der TV-Auswanderer Entwarnung: Der Löwe sei weggelaufen. „Solange wir beide bewaffnet sind, kann uns keiner was anhaben. Wir sind Kampfsportler, wir brauchen sowas normalerweise gar nicht“, ergänzt er.

+++ DFB-Pokal der Frauen: SV Berghofen aus Dortmund zieht „Traumlos“ VfL Wolfsburg +++

Doch auch ganz alltägliche Situation sind für die beiden Männer eine Herausforderung, wie bei „Konny goes wild“ auf RTL 2 zu sehen ist. So müssen sie sich ihr Wasser einteilen und auf die Verpflegung verzichten. Auch etwas Herzschmerz lassen die Haudegen durchscheinen, denn während der Zeit in der Wildnis sind sie von ihren Frauen getrennt. Einen Abend vor dem Wiedersehen gibt Thorsten Legat zu: „Ich freue mich schon.“

Konny Goes Wild! Thorsten Legat läuft mit Konny Reimann durch die Wildnis. Foto: © RTL II / Constantin Entertainment
Konny Goes Wild! Thorsten Legat läuft mit Konny Reimann durch die Wildnis. Foto: © RTL II / Constantin Entertainment

Fußballtrainer klärt auf: Das bedeutet „Kasalla“

Und dann kommt eine Frage, die Konny Reimann unter den Nägeln brennt, als Thorsten LegatKasalla“ ins Tal schreit. Was bedeutet dieser kultige Ausruf des Fußballtrainers eigentlich? Natürlich stamme das Wort aus dem Ruhrpott, wie der 50-Jährige erzählt. „Ja, weiß ich nicht, wenn man sich vorbereitet auf etwas. Das bin ich. Thorsten Legat Kasalla.“

Während der Reise haben die Survival-Experten sich besser kennen- und schätzen gelernt. „Thorsten gibt niemals auf. Der rennt durch, egal wie. Dem kannse wahrscheinlich auch 80 Kilo auf den Rücken setzen, der rennt durch“, lobt der TV-Auswanderer den Ex-Kicker.

In jeder Folge begleitet ein anderer Promi den Wildnis-Experten Konny Reimann auf seiner gefährliche Reise durch die Natur. RTL 2 zeigt die Dokusoap immer Montags ab 20.15 Uhr im TV und online.