Bild: Foto: Cèzaro De Luca/dpa

Am Sonntag (23. Juni) bestreitet Deutschland das letzte Gruppenspiel dieser U21-EM in Italien gegen den Tabellendritten Österreich. Das Spiel, das um 21 Uhr angepfiffen wird, gibt es live im TV und Stream zu sehen.

  • Das letzte Gruppenspiel der der deutschen U21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft wird live im TV im ZDF übetragen.
  • Einen Stream wird es auch online über zdf.de geben.
  • Für Alexander Nübel, Mahmoud Dahoud und Co. reicht ein Unentschieden um sicher im Halbfinale zu stehen.

Das letzte Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei dieser U21-EM wird in Udine ausgetragen. Live im Free-TV wird es im ZDF übertragen. Die Übertragung beginnt bereits um 20.15 Uhr. Zeitgleich bietet der Sender auch online unter zdf.de eine Stream an.

Oliver Schmidt kommentiert, Maximilian Arnold als Experte im TV und Stream

Kommentiert wird das Spiel dabei von Oliver Schmidt (47). Als Experte wird Maximilian Arnold (25) zur Verfügung stehen.

Arnold mit U21 Europameister 2017

Arnold selbst, der nun im TV und Stream als Experte dabei ist, spielte seit 2013 für die U21 und wurde 2017 sogar Europameister. Damals ein Mannschaftskollege und noch bei Mönchengladbach aktiv: der BVB-Profi Mahmoud Dahoud (23), der sich abseits des Platzes etwas sehr wichtiges wünscht.

Maximilian Arnold war selbst bei der U21 aktiv, nun steht er dem ZDF als Experte im TV und Stream zur Verfügung. Foto: Armin Weigel/dpa
Maximilian Arnold war selbst bei der U21 aktiv, nun steht er dem ZDF als Experte im TV und Stream zur Verfügung. Foto: Armin Weigel/dpa

Einer, der Arnold damals noch nicht zur Seite stand, ist Alexander Nübel (22) von Schalke 04. Der wurde vor dem Turnier zur Stammkraft erklärt. Mit seinem aktuellen Verein läuft es indes nicht so gut. Nübel selbst kritisierte die Königsblauen zuletzt.

Österreich kämpft noch um das Weiterkommen

Für Deutschlands Gegner Österreich, für deren A-Nationalmannschaft auch der Schalke-Profi Guido Burgstaller (30) aufläuft, geht es noch um alles. Mit drei Punkten sind die Österreicher gleichauf mit dem Gruppenzweiten Dänemark, der zur gleichen Zeit den Gruppenletzten Serbien zum Duell bittet. Auch dieses Spiel wird es im TV und Stream zu sehen geben.

Auch das entscheidende Duell gibt es auch im TV und Stream

Das Spiel Serbien gegen Dänemark findet am Sonntag (23. Juni) zeitgleich um 21 Uhr in Triest statt. Sport1 überträgt die Partie im Free-TV die Sendung beginnt um 20.55 Uhr.

Der Sender bietet zeitgleich einen Stream unter sport1.de an. Bei Sport1 werden alle Spiele ohne deutsche Beteiligung übertragen.

Deutschland reicht ein Unentschieden

Deutschland reicht für den Einzug in das Halbfinale indes nur ein Unentschieden. Holen die Jungs um Nübel, Dahoud, vielleicht Bald-Schalker Schubert und Co. live im TV und Stream einen Punkt, haben sie insgesamt sieben Punkte auf dem Konto und sind uneinholbar auf dem ersten Platz.

S04-Neuzugang Jonjoe Kenny ist derweil schon sicher ausgeschieden. Nach zwei Niederlagen der Engländer gegen Rumänien und Frankreich ist ein Weiterkommen nicht mehr möglich. Für jeweils einen S04- und BVB-Profi geht es jedoch in ein anderes Turnier. Salif Sané (28) als Schalker startet für den Senegal und Achraf Hakimi (20) auf Seiten der Dortmunder für Marokko beim Afrika-Cup. Zu sehen gibt es das Turnier im Stream.