Bild: dpa

Sky stellte am Montag (4. März) mit Sky X ein neues Angebot vor. Allerdings vorerst nur in Österreich. Das Szene-Portal Caschys Blog hofft jedenfalls, dass auch bald Kunden aus Deutschland die Vorzüge dieser Neuerung genießen können. Und das aus gutem Grund.

„Alle Channels, Serien, Movies, Live-Sport und Best of Free TV. Via Internet, ohne Kabel- oder SAT-Anschluss – monatlich kündbar und immer zum Fixpreis“ – so beschreibt der Medienkonzern das Angebot mit Namen Sky X.

Sky, Sky X. Foto: Matthias Balk/dpa
Sky, Sky X. Foto: Matthias Balk/dpa

Vor allen Dingen bei den Worten „monatlich kündbar“ und „Fixpreis“ dürften Kunden aufhorchen.

Der Medienkonzern ist nicht nur aufgrund von Serien und dem Sportangebot von Bundesliga und Champions League bekannt. Auch berüchtigte Telefonate mit dem Kundenservice und die damit zusammenhängenden und in einigen Fällen problematischen Vertragsverlängerungen oder -kündigungen gehören dazu.

Sky X kann das Pay-TV erneuern

Sky X – wie sieht das neue Angebot in Österreich aus? Anscheint gibt es drei Varianten. Das Komplettpaket (mit Sport und Serien) kostet 34,99 Euro. Ausschließlich das Sportpaket liegt bei 24,99 Euro. Das Paket mit TV und Serien liegt bei 19,99 Euro.

Sky X soll via Smart TV oder Streaming Box oder der App funktionieren. Wie Caschys Blog schreibt können maximal vier Geräte gleichzeitig benutzt und registriert werden. Der Medienkonzern erhofft sich von der Einführung eine Verringerung der Kündigungsrate.

Besser als Sky Ticket

Die deutschen Kunden haben aktuell die Möglichkeit von Ticket. Da lockt der Medienkonzern ebenfalls mit drei Paketen.

Weitere Top-Themen:

Beim Einstieg kostet selbst das Sportpaket nur 10 Euro. Danach allerdings 29,99 Euro. Zudem gibt es ein Serien- und Filmpaket für anfangs 4,99 Euro. Ab dem zweiten Monat kostet es dann aber 9,99.