Bild: MG RTL D / Constantin Ent.

Schon Anfang November war klar, dass in Dortmund zum siebten Mal die „Shopping Queen“ von VOX gesucht wurde. Jetzt steht das Sendedatum fest. ab Montag (28. Januar) dreht sich bei fünf Dortmunderinnen alles um die Schluppenbluse.

Update Samstag (6. April), 12.24 Uhr: Wer die Mode-Jagd in Dortmund verpasst hat, bekommt eine zweite Chance: Auf VOX läuft nämlich gerade die Wiederholung von „Shopping Queen“ in Dortmund. Also schnell einschalten.

Wer sich selbst spoilern will und wissen möchte, wer gewonnen hat, kann das hier schon vorab nachlesen.

Ursprungsmeldung: Woche für Woche shoppen sich deutsche Frauen (und selten auch Männer) bei „Shopping Queen“ durch die Innenstädte der Republik. Logisch, dass sie regelmäßig in Dortmund Halt machen. In der Vergangenheit ging es mal um falschen Pelz, mal um tierische Muster. Diesmal soll ein echter Klassiker neu in Szene gesetzt werden – ihr kennt ihn sicher alle.

„Shopping Queen“ in Dortmund gesucht

Das Thema der Woche ist: „Dauerschleife – zeige wie man den Dauerbrenner Schluppenbluse stylen und kombinieren kann.“ Mit dabei sind diesmal Karina, Magitta, Yana, Andrea und Candice. Vor allem das Gesicht von Yana wird Fernsehzuschauern bekannt vorkommen.

Denn Yana gibt es in Dortmund gleich in doppelter Ausführung. Ihre Zwillingsschwester Tayisiya war Teil der letzten „Bauer sucht Frau“-Staffel bei RTL. Dort verzauberte sie den 23-jährigen Jungbauern Matthias – und erteilte ihm am Ende doch eine Abfuhr.

Genau wie ihre Schwester spielt auch Yana Tennis. Auf der Weltrangliste steht sie momentan auf Platz 756. Jetzt aber zeigt die 21-Jährige bei „Shopping Queen“, was sie kann. Wer wohl ihre Shopping-Begleitung wird?

Pin-up-Model will sich die Shopping-Krone holen

Eine weitere Kandidatin ist „Fräulein von Zucker“ Candice. Das Pin-up-Model präsentiert auf ihrer Facebook-Seite schon mal, dass sie das Motto „Schluppenbluse“ definitiv beherrscht!

Wer am Ende die neue „Shopping Queen“ von Dortmund wird, entscheidet sich wie immer erst in der Folge am Freitag (1. Februar). Bis dahin shoppen sich die fünf Kandidatinnen quer durch Dortmund.

Guido Maria Kretschmer kommentiert die Outfits

Einen Tag lang hat jede der fünf Frauen vier Stunden Zeit und 500 Euro zur Verfügung. Während der ganzen Sendung begleitet Guido Maria Kretschmer die Shopping-Touren aus dem Off. Außerdem kommentiert der Modedesigner, wie vorteilhaft oder unvorteilhaft und motto-affin die Klamotten und der Look der Frauen sind.

Aktuelle Top-Themen:

Auf dem Laufsteg muss am Ende jede Kandidatin ihr ausgewähltes Outfit – von den Schuhen über Schmuck, Accessoires bis zu den Haaren und dem Make-up – ihren Mitstreiterinnen präsentieren. Auf einer Skala von 1 bis 10 wird das Outfit bewertet, wobei 10 die Höchstpunktzahl ist. 

Die Kandidatin, die am Ende der Woche von Designer Guido Maria Kretschmer und von ihren Mitstreiterinnen die meisten Punkte bekommt, wird “Shopping Queen” und erhält eine Siegesprämie von 1.000 Euro.

Das Finale findet wie immer in Berlin statt und zwar im Showroom von Kretschmer höchstpersönlich.

Info:

„Shopping Queen“ in Dortmund wird vom 28. Januar bis zum 1. Februar immer um 15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Am Samstag (2. Februar) laufen alle Folgen ab 11.50 Uhr in der Wiederholung.