Bild: Screenshot Twitter-Account von RTL.de

„Willst du mich heiraten?“ Diese Frage stellte Benjamin Lange seiner Freundin während der RTL-Quizshow: „Wer wird Milionär“ am Telefon.

Das ist eine Premiere. Niemals zuvor hat ein Kandidat seinem Partner während der Quizshow einen Heiratsantrag gemacht. Das berichtet Spiegel Online.

Die 32.000-Euro-Frage hat Benjamin Lange schon gelöst. Dann sagte er zu Günther Jauch: „Wenn ich jetzt 64.000 Euro hätte, würde ich meine Freundin, die auch Telefonjoker ist, anrufen und ihr einen Hochzeitsantrag machen“.

+++Falscher Polizei-Einsatz: Freundin überrascht Polizist im Dienst mit romantischer Überraschung+++

Gesagt, getan. Nachdem zunächst die Mailbox dran ging, konnte Benjamin seine bis dato unwissende Freundin Svenja Schorling erreichen.

Heiratsantrag am Telefon

„Hallo Svenja, ich bin’s, ich sitz‘ hier noch aufm Stuhl“, sagte Benjamin. „Dich hört ganz Deutschland.“

Dann stellte Benjamin Lange die Frage aller Fragen: „Svenja. Ich liebe dich. Willst du mich heiraten?“

Doch seine Freundin reagierte zunächst ganz anders als erwartet: „Verarsch mich nicht!“ Benjamin versuchte es erneut: „Willst du mich heiraten?“ „Ja, aber du verarschst mich“, erwiderte seine Freundin Svenja.

Günther Jauch musste helfen

Es half alles nichts: Quizmaster Günter Jauch musste schließlich helfen. „Herr Jauch, sagen Sie doch mal was“, flehte der Kandidat. Der amüsierte RTL-Moderator schaltete sich ein mit den Worten, dass es der Kandidat durchaus ernst meine.

Günther Jauch gelang es schließlich auch, Benjamins Freundin zu überzeugen. „Ja das hört sich gut an“, sagte sie schließlich. Es folgten allerdings noch ein paar Bedingungen: „Wenn er dann mehr abspült und ich meine Spülmaschine krieg, mach ich das so mit.“

Kandidat riss Arme in die Höhe

Als Günter Jauch noch einmal nachhakte, machte es die Freundin endlich deutlich: „Ja, gerne“. Ihr Freund riss auf dem Stuhl bei „Wer wird Millionär“ die Arme in die Höhe.

Er gewann 64.000 Euro. Damit dürften die Kosten für die Hochzeit schon mal gedeckt sein.

Kein „Ohh“-Moment sondern eher für Lacher sorgte eine andere Kandidatin bei Wer wird Millionär. Ellen Marquardt aus Neuss sang ein witziges Ständchen für den Moderator.