Bild: Screenshot Instagram/@catharinamaranca

Germanys Next Topmodel ging am Donnerstag in die dritte Runde. Hoch oben in den österreichischen Alpen mussten die künftigen Models zwischen Heu und Kunstschnee alles geben. Schaffte es Catharina Maranca in die nächste Runde?

In der vergangenen Folge von Germanys Next Topmodel verlangte Model-Mama Heidi ihren Küken einiges ab. Leicht bekleidet mussten die Määädchen zwischen den Bergen zeigen, was in ihnen steckt. Das lief bei manchen besser als bei anderen.

Catharina hat an sich gearbeitet

Bei Catharina Maranca aus Dortmund lief es offenbar gut. Denn sie bekam am Ende der Folge ein Foto von Heidi. Als Schneeflocke verkleidet, lief die 19-Jährige bei Kunstschnee über den Rasen.

„Du hast deine Wildcard noch“ sagte Klum vor dem Walk zu Gast-Jurorin Ellen von Unwerth. Ob dies eine Anspielung auf vergangene Woche war? Möglicherweise. Denn Wolfgang Joop verhalf Catharina in der zweiten Folge mit seiner Wildcard zum Weiterzug.

Doch die Dortmunderin brauchte die Wildcard der Star-Fotografin gar nicht. „Ich bin froh, dass Joop dich in der vergangenen Woche gerettet hat“, kommentierte Heidi den Catwalk der Brünetten. Und gab ihr im Anschluss das heiß begehrte Foto.

Heul-Alarm in Kalifornien

Catharina hatte bereits vor der Entscheidung gesagt, dass sie an sich gearbeitet hätte und dies Heidi gerne zeigen würde. Das hat funktioniert, Die Arbeit hat sich ausgezahlt – die Model-Mama zeigte sich deutlich zufriedener über die Leistung der Dortmunderin als in der vergangenen Folge.

Von den österreichischen Alpen geht es in der kommenden Folge nach Los Angeles. Die kalifornische Stadt gehört zum obligatorischen Repertoire der Show. Und könnte für Catharina zur Herausforderung werden.

Aktuelle Top-Themen

In der Vorschau bekommt die schüchterne 19-Jährige nämlich einen ordentlichen Heul-Anfall. Der Grund dafür ist anscheinend ein Interview mit Bunte-Chefredakteurin Julia Bauer. Die Journalistin soll mit den künftigen Models einen angebrachten Umgang mit der Presse üben.

Das kann Catharina offenbar nicht so richtig. „Ich will mich darüber nicht profilieren“, ruft sie beim Vorbeirauschen an den Kameras. Was sie damit wohl meint? Vielleicht ja ihren Freund Felix Götze – wir sind jedenfalls gespannt.