Bild: ProSieben/Richard Hübner

Wer wird Germany’s next Topmodel 2019? Ab Donnerstag (7. Februar) macht sich Heidi Klum wieder auf die Suche nach Deutschlands schönsten Mädchen. Gleich zwei der Top-50-Kandidatinnen bei GNTM kommen aus Dortmund.

Germany’s next Topmodel geht in die nächste Runde. Wer bricht beim Umstyling in Tränen aus, welche verrückten Shootings müssen die Mädchen durchstehen und wer bekommt ein Foto für die nächste Runde? All diese Fragen werden auch in der 14. Staffel von Heidi Klums GNTM geklärt. Am Ende heißt es dann wieder: „Es kann nur eine geben!“

GNTM 2019 ohne feste Jury

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren gibt es aber kein festes Jury-Trio. Trotzdem können sich die Zuschauer auch dieses Mal auf Thomas Hayo und Michael Michalsky freuen. Die beiden sind aber nur zwei von insgesamt 15 Gast-Juroren.

Mit dabei sind in diesem Jahr echte Top-Models wie Gisele Bündchen oder Toni Garrn. Aber auch Thomas Gottschalk und Wolfgang Joop werden gemeinsam mit Heidi darüber entscheiden, wer eine Runde weiterkommt.

In der ersten Folge sind die von Heidi Klum persönlich ausgewählten Top-50 zu Gast in Berlin. Dort lernen sie von der ersten GNTM-Gewinnerin Lena Gercke, wie der perfekte Walk auf dem Catwalk aussieht.

Zwei GNTM-Kandidatinnen aus Dortmund

In Dortmund hat es Heidi Klum wohl besonders gut gefallen, denn gleich zwei der Top-50-Kandidatinnen kommen aus der Fußball-Metropole. Und nicht nur das – insgesamt fünf Kandidatinnen stammen aus dem Pott.

Und die könnten unterschiedlicher nicht sein. 1,76 Meter groß, schlank und schon jetzt mit unzähligen Model-Erfahrungen – die 19-jährige Dortmunderin Catharina Maranca hat die besten Voraussetzungen, um „Germany’s Next Topmodel 2019“ zu werden.

Doch damit nicht genug: Wie es sich für eine echte Dortmunderin gehört, hegt die hübsche Brünette selbstverständlich auch Beziehungen zum BVB. Jedoch auf eine etwas andere Art und Weise. Catharina Maranca ist die Freundin von Mario Götzes Bruder Felix. Dieser spielt ebenfalls in der Fußball-Bundesliga und steht derzeit beim FC Augsburg unter Vertrag.

Aber schon in ihrem Steckbrief auf der offiziellen GNTM-Homepage steht in ihrem Statement: „Mehr als nur die Freundin von Felix Götze“.

Ihre über 16.000 Follower bei Instagram nimmt die junge Influencerin auf ihre Reisen mit. Und erntet für ihre Fotos auch Likes von Mario und Ann-Kathrin Götze. Der sieht die Kandidatin übrigens auffallend ähnlich – könnte sein, dass die Götze-Brüder einen ähnlichen Geschmack haben.

Anthonia hat Nachholbedarf beim Influencer-Ranking

Die andere Dortmunder Kandidatin heißt Anthonia. Anders als die meisten anderen Mädchen hat die 24-Jährige keine eigene Sedcard auf der offiziellen Seite der Show. Ob das ein Zeichen für ihr Aus in der ersten Staffel ist?

Auf ihrem Instagram-Account zeigt die hübsche Brünette ihre Model-Qualitäten. Und die können sich durchaus sehen lassen! Bei den etwa 692 Abonnenten bei Instagram ist allerdings noch ordentlich Nachholbedarf. Auf dem offiziellen GNTM-Account sind es sogar nur knapp 300.

Denn auch das ist in diesem Jahr eine Neuerung. Heidis Mädchen bekommen alle ihren offiziellen GNTM-Instagram-Account. Und sie müssen sich im „Influencer-Ranking“ miteinander messen.

Diese Schönheiten aus dem Ruhrgebiet machen bei GNTM 2019 mit

Je nachdem, wie weit Catharina und Anthonia kommen, können echte Lokalpatrioten aber auch mit den anderen drei Mädchen aus dem Ruhrgebiet mitfiebern. Da wären noch …

… Kim aus Oberhausen

… Melina aus Duisburg

Aktuelle Top-Themen

… Lena aus Essen

View this post on Instagram

#ichbingntm2019 @heidiklum @germanysnexttopmodel

A post shared by Lena (@lenalswk) on

Die neue Staffel von GNTM startet in dieser Woche am Donnerstag (7. Februar) um 20.15 Uhr auf ProSieben. 15 Folgen gibt es insgesamt, das große Finale findet wie gewohnt im Mai statt.