Bild: dpa

Weltweit ist der Hype um die entscheidenden letzten Folgen der Serie „Game of Thrones“ riesig. Gerade dann unterläuft den Machern ein peinlicher Fehler: Ein Starbucks-Becher sorgte bei vielen Fans für Lacher.

Die Episoden der Erfolgsserie fesseln weltweit Zuschauer vor den Geräten. Doch durch einen Becher der Marke Starbucks erntet die aktuelle Folge auf Social Media vor allem großes Gelächter.

„Game of Thrones“: So reagieren Twitter-User auf den Starbucks-Becher

Die Drachenkönigin Daenerys Targaryen und Jon Snow halten sich in einem rustikalen Saal auf, als den Machern der Serie ein amüsanter und peinlicher Fehler unterläuft.

Denn auf dem massiven Tisch steht nicht nur ein stilechter Silberteller, sondern auch ein Kaffeebecher der Kette Starbucks. Karton mit weißem Plastikdeckel und grünem Logo – die ungewollte Requisite stiehlt den Darstellern die Show.

Auch im Kontrast zu dem Trink-Horn sticht der Becher besonders hervor. Deshalb lassen die Reaktionen der Game-of-Thrones-Zuschauer nicht lange auf sich warten.

Auch gab es Anspielungen zur dritten Folgen. Hier haben viele Fans die Belichtung der Episode kritisiert. Ein User schreibt bei Twitter, er hätte das Problem mit dem Starbucks-Becher behoben, indem er die Belichtungs-Tipps der Macher beachtet hat.

Aktuelle Top-Themen:

Die Macher der ErfolgsserieGame of Thrones“ haben bislang nicht auf diesen Fehler reagiert. Auch, warum das Objekt nicht in der Nachbearbeitung entfernt wurde, ist bislang noch nicht bekannt.