Bild: ZDF/Thomas R. Schumann

In der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY… ungelöst“ spricht Moderator Rudi Cerne am Mittwoch (10. Juli) über einen Cold Case aus Wuppertal.

  • Die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ berichtet am Mittwoch (10. Juli) ab 20.15 Uhr über einen Mord aus Wuppertal.
  • Der Mörder von Monica Byrne ist seit fast zehn Jahren auf der Flucht.
  • Zunächst war nicht klar, dass es sich um ein Verbrechen handelt.

Der Mord an der 63-jährigen Monica Byrne beschäftigt seit fast zehn Jahren die Kripo Wuppertal. Denn es war Anfangs nicht klar, dass es sich um ein Verbrechen handelt. Nun berichtet die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ über den Fall.

Aktenzeichen XY: Fehlende Ringe waren Startschuss für die Ermittlungen

Als die Frau aus Solingen 2010 stirbt, deuten alle Anzeichen zunächst auf einen natürlichen Tod hin. Denn es gibt zunächst keine Anzeichen für ein Verbrechen und auch ihre Vorerkrankungen passen dazu.

Denn die Tochter der 63-Jährigen bemerkt, dass zwei Ringe an den Fingern ihrer toten Mutter fehlen. Daraufhin beginnt die Polizei mit den Ermittlungen.

Auch dieser Fall aus Werther bei Bielefeld schockiert die Nachbarn.

Bei der Obduktion entdecken die Ermittler dann Hinweise auf eine Gewalteinwirkung. Vor dem Mord engagierte sich Monica Byrne in der Solinger Musikszene. Wegen der Gesamtumstände vermuten die Ermittler den Täter im engeren Umfeld der 63-Jährigen.

Immer wieder berichtet die ZDF-SendungAktenzeichen XY“ über ungeklärte Kriminalfälle in NRW und Deutschland. Erst kürzlich sprach Moderator Rudi Cerne über den Mord an Politiker Walter Lübke sowie über das Verschwinden eines Promis aus Düsseldorf. Zudem war auch ein Mordfall aus Dortmund bereits Thema der TV-Sendung.

Kripo Wuppertal sucht seit 2010 nach tatverdächtigem Paar

Jedoch schließt die Polizei bei „Aktenzeichen XY“ einen Raub als Motiv für den Cold Case aus. Denn weder die Wohnung der Solingerin wurde durchsucht, noch entwendete der Mörder Bargeld.

Anfang Mai 2010 rückt ein Paar in den Fokus der Kripo. Denn die beiden Verdächtigen bieten einem Juwelier in Solingen einen Ring zum Kauf an, der einem der verschwundenen Ringe äußerst ähnlich sieht. Aber zum Kauf kommt es nicht.

Seit Mai 2010 sucht die Polizei daher das tatverdächtige Paar. Die TV-Sendung „Aktenzeichen XY“ zeigt am Mittwochabend (10. Juli) ab 20.15 Uhr) deshalb alle Einzelheiten zu dem Cold Case aus Wuppertal sowie die gestohlenen Ringe.