Zu Besuch bei Wladimir Putin

Trotz US-Sanktionen: Merkel verteidigt Gaspipeline Nord Stream 2 - und setzt damit …

Trotz US-Sanktionen: Merkel verteidigt Gaspipeline Nord Stream 2 - und setzt damit ein Zeichen
Russland und Ukraine: Gefangenenaustausch droht zu scheitern
Russland und Ukraine: Gefangenenaustausch droht zu scheitern
Impeachment-Anhörungen - Zeugin attackiert Republikaner: „Einige hier verbreiten eine widerlegte Theorie“
Impeachment-Anhörungen - Zeugin attackiert Republikaner: „Einige hier verbreiten eine widerlegte Theorie“

Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Ukraine-Affäre: US-Demokraten veröffentlichen neues Material

Ukraine-Affäre: US-Demokraten veröffentlichen neues Material

Ukrainischer Regierungschef bleibt im Amt

Ukrainischer Regierungschef bleibt im Amt

Ukrainischer Regierungschef reicht Rücktritt ein

Ukrainischer Regierungschef reicht Rücktritt ein

Streit um Zeugen

Ukraine-Affäre: Weißes Haus veröffentlicht Protokoll von Trump-Telefonat

Ukraine-Affäre: Weißes Haus veröffentlicht Protokoll von Trump-Telefonat

Grausame Bluttat in der Ukraine

Kinder ärgern Obdachlosen: als er fliehen will, steinigen sie ihn zu Tode
Kinder ärgern Obdachlosen: als er fliehen will, steinigen sie ihn zu Tode

Belastende Aussagen

Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat hat begonnen, viele Details zum Ablauf sind aber noch offen. Vor allem ein Punkt birgt Konfliktpotenzial: Die Demokraten wollen unbedingt neue Zeugen hören - sie hoffen auf Aussagen, die Trump belasten.
Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

176 unschuldige Opfer

Berichte: Ukrainisches Flugzeug von zwei Raketen getroffen

Teheran (dpa) - Nach dem Abschuss eines ukrainischen Flugzeugs mit 176 Menschen an Bord nahe Teheran soll ein weiteres Video nun zeigen, dass die Maschine von zwei iranischen Raketen getroffen wurde.
Berichte: Ukrainisches Flugzeug von zwei Raketen getroffen

176 unschuldige Opfer

Verhaftungen nach Flugzeugabschuss im Iran

Der Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine hat im Iran eine politische Krise ausgelöst. Und das ausgerechnet wenige Wochen vor dem 41. Jahrestag der Revolution und der Parlamentswahl.
Verhaftungen nach Flugzeugabschuss im Iran
Politik

Hunderte auf der Straße

Irrtümlicher Flugzeugabschuss: Neue Proteste im Iran

Irrtümlicher Flugzeugabschuss: Neue Proteste im Iran
Politik

Nach Eingeständnis

Iran: Militär schoss Flugzeug versehentlich ab

Fast 180 Menschen sind an Bord einer nahe Teheran abgestürzten Passagiermaschine umgekommen. Ein technischer Defekt sei die Ursache gewesen, behauptete der Iran beharrlich. Nun das Eingeständnis: Das Flugzeug wurde abgeschossen. Aus Versehen, wie es heißt.
Iran: Militär schoss Flugzeug versehentlich ab
Politik

Iran nennt Vorwürfe "absurd"

Pompeo: USA gehen von Abschuss von Flugzeug durch Iran aus

Immer mehr deutet darauf hin, dass die ukrainische Passagiermaschine, die bei Teheran abstürzte, abgeschossen wurde - und zwar vom Iran. Auch die US-Regierung nennt nun offiziell diese These. Teheran streitet das ab.
Pompeo: USA gehen von Abschuss von Flugzeug durch Iran aus

Ukraine-Affäre

Pelosi will Weg für Impeachment-Verfahren frei machen

Bereits vor Weihnachten hat das US-Repräsentantenhaus die Eröffnung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Donald Trump beschlossen. Doch der Start des eigentlichen Verfahrens im Senat lässt bislang auf sich warten - wegen politischen Streits. Nun soll es bald losgehen.
Pelosi will Weg für Impeachment-Verfahren frei machen

Mehr als 170 Tote

Nach Flugzeugabsturz: Iran weist Abschuss-Spekulation zurück

Nach Flugzeugabsturz: Iran weist Abschuss-Spekulation zurück
Welt

Keine deutschen Opfer

Über 170 Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Inmitten der militärischen Eskalation des Konflikts zwischen den USA und dem Iran stürzt nahe Teheran ein Passagierflugzeug ab. Ob ein Zusammenhang besteht, ist zunächst unklar. Alle Insassen wurden getötet. Deutsche waren nach ersten Erkenntnissen nicht an Bord.
Über 170 Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Ehemaliger Sicherheitsberater

Trump-Impeachment: Bolton zu Aussage bereit

John Bolton war nah dran am US-Präsidenten. Trumps früherer Nationaler Sicherheitsberater gilt als wichtiger möglicher Zeuge in der Ukraine-Affäre. Nun will er aussagen. Aber kommt es dazu wirklich?
Trump-Impeachment: Bolton zu Aussage bereit

Energieversorgung

Gasstreit zwischen Russland und Ukraine vorerst vom Tisch

Es war eine Einigung in allerletzter Minute. Auch im neuen Jahr fließt russisches Gas durch die Ukraine. Damit ist ein Gas-Streit zwischen beiden Ländern vorerst vom Tisch. Europa atmet auf.
Gasstreit zwischen Russland und Ukraine vorerst vom Tisch