Neue Autos

Audi: Elektro pur bei neuen Modellen 2021? Ganz schafft der Autobauer das nicht

Audi: Elektro pur bei neuen Modellen 2021? Ganz schafft der Autobauer das nicht
Gebrauchtwagen-Könige: Bei diesen Autos lohnt sich der Kauf – denn sie begeistern bis heute
Gebrauchtwagen-Könige: Bei diesen Autos lohnt sich der Kauf – denn sie begeistern bis heute
Sündhaft schnell, sündhaft teuer: So fährt sich der Audi RS 5
Sündhaft schnell, sündhaft teuer: So fährt sich der Audi RS 5

VW-Konzern verfehlt CO2-Ziele 2020 leicht

VW-Konzern verfehlt CO2-Ziele 2020 leicht

Stadler attackiert im Dieselprozess die Staatsanwaltschaft

Stadler attackiert im Dieselprozess die Staatsanwaltschaft

Audi Q8: Benzin und Hybrid – die Flaggschiff-Modelle im Check

Audi Q8: Benzin und Hybrid – die Flaggschiff-Modelle im Check

Das Goldene Lenkrad 2020: Das sind die Autos des Jahres

Das Goldene Lenkrad 2020: Das sind die Autos des Jahres

Rund 94.000 Q7 betroffen

Audi: Mega-Rückruf von Q7 - wegen eines Problems mit der Verkleidung 

Audi: Mega-Rückruf von Q7 - wegen eines Problems mit der Verkleidung 

Verivox-Auswertung

Auswertung verrät: Fahrer dieser Automarke sammeln am meisten Punkte
Auswertung verrät: Fahrer dieser Automarke sammeln am meisten Punkte

Entscheidung in München

Audi-Prozess: Gericht lehnt Verfahrens-Abspaltung ab

Ex-Audi-Chef Rupert Stadler wird wohl jahrelang zusammen mit drei Motorentwicklern auf der Anklagebank sitzen müssen. Das Landgericht München hat den Antrag auf Abtrennung seines Verfahrens abgelehnt. Ein Mitangeklagter sparte am Dienstag nicht mit Vorwürfen an Vorgesetzte und andere Abteilungen.
Audi-Prozess: Gericht lehnt Verfahrens-Abspaltung ab

Dieselskandal

Motorenentwickler im Audi-Prozess: "Haben uns betrogen"

Nach der Staatsanwaltschaft und den Verteidigern kommen im Audi-Prozess in den nächsten Wochen die Angeklagten zu Wort. Der Ingenieur Giovanni P. verwies bei der Schuldfrage in der Hierarchie nach oben.
Motorenentwickler im Audi-Prozess: "Haben uns betrogen"

Diesel-Skandal

Audi-Prozess: Stadlers Verteidiger fordern neues Verfahren

"Alles wurde von oben bestimmt" - so rechtfertigte ein geständiger Ingenieur im Audi-Prozess seine Abgas-Tricksereien. Sein ehemaliger Untergebener und sein ehemaliger Vorgesetzter sahen das anders. Und die Anwälte des Ex-Vorstandschefs fordern einen ganz neuen Prozess.
Audi-Prozess: Stadlers Verteidiger fordern neues Verfahren

Verteidiger kommen zu Wort

Audi-Prozess wird fortgesetzt

Audi-Prozess wird fortgesetzt

Fünf Jahre nach Aufdeckung

Audi-Dieselskandal: Der "Herr der Ringe" vor Gericht

"Vorsprung durch Technik" war lange der stolze Marken-Slogan von Audi - bis der Dieselskandal aufflog. Jetzt wird dem langjährigen Audi-Chef Rupert Stadler und drei Ingenieuren der Prozess gemacht. Denn "ganz ohne Bescheißen" ging es mit den Abgastests wohl nicht.
Audi-Dieselskandal: Der "Herr der Ringe" vor Gericht

Prozess im Gefängnis

Strafprozess im Dieselskandal: Rupert Stadler erwartet

Der frühere Audi-Chef muss kommenden Mittwoch ins Gefängnis - wenn auch nicht als Häftling. Ausgerechnet in der Justizvollzugsanstalt Stadelheim wird der erste deutsche Strafprozess im Dieselskandal eröffnet. Ein Mitangeklagter will "umfassend aussagen".
Strafprozess im Dieselskandal: Rupert Stadler erwartet

Zehnter Audi-Sieg in Folge

Nico Müller gewinnt auch dritten DTM-Lauf

Klettwitz (dpa) - Nico Müller hat seine Siegesserie im Deutschen Tourenwagen-Masters fortgesetzt und Hersteller Audi den saisonübergreifend zehnten Sieg in Folge beschert.
Nico Müller gewinnt auch dritten DTM-Lauf

Automobilhersteller erntet Shitstorm

„Ekelhaft und verwerflich“: Krasse Vorwürfe zu neuer Audi-Kampagne

„Ekelhaft und verwerflich“: Krasse Vorwürfe zu neuer Audi-Kampagne

Diesel-Skandal

Sammelklage gegen Audi in Ingolstadt abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der Bundesgerichtshof den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist jetzt vor einem Landgericht gescheitert.
Sammelklage gegen Audi in Ingolstadt abgewiesen

Manipulation nicht verhindert

Vier weitere frühere Audi-Manager angeklagt

Fünf Jahre nach Aufdeckung des Dieselskandals im VW-Konzern macht die Justiz Nägel mit Köpfen: Die Münchner Staatsanwaltschaft will vier weitere ehemalige Audi-Manager vor Gericht sehen.
Vier weitere frühere Audi-Manager angeklagt

Rennen in Spa-Francorchamps

Audi-Pilot Rast gewinnt zweites DTM-Rennen nach Neustart

Erst auf dem Podium hat René Rast Probleme. Seine Sieger-Trophäe beim zweiten DTM-Rennen nach der Corona-Pause bricht. Audi fährt in Spa den zweiten Fünffach-Erfolg ein. BMW hat keine Chance.
Audi-Pilot Rast gewinnt zweites DTM-Rennen nach Neustart