1. Spieltag in der Bundesliga

87 Minuten in Unterzahl: VfL Bochum zahlt zum Auftakt Lehrgeld in Wolfsburg

Robert Tesche sieht die rote Karte
+
Der VfL Bochum musste beim VfL Wolfsburg eine Niederlage einstecken.

Am 1. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison gastierte der VfL Bochum beim VfL Wolfsburg. Die Rückkehr ins deutsche Oberhaus nach insgesamt elf Jahren ist aber bitter verlaufen.

Aufstellung VfL Wolfsburg: Casteels - Roussilion, Brooks, Lacroix, Mbabu - Schlager, Arnold - Baku, Philipp, Steffen - Weghorst
Aufstellung VfL Bochum: Riemann - Soares, Leitsch, Lampropoulos (90. Ganvoula), Gamboa - Losilla, Tesche - Rexhbecaj, Antwi-Adjej, Asano (46. Pantovic) - Zoller

Anstoß: Samstag, (14. August), 15.30 Uhr
Endstand: 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 Wout Weghorst (22.)
Platzverweis: Rote Karte Robert Tesche (2./Handspiel)
Bes. Vorkommnis: Manuel Riemann hält einen Elfmeter gegen Wout Weghorst (4.)
Schiedsrichter: Frank Willenborg (42, Osnabrück)

VfL Wolfsburg - VfL Bochum: Manuel Riemann hat „positive Energie gespürt“

17.45 Uhr: Auch Torhüter Manuel Riemann pflichtete seinem Mitspieler bei: „Es tut unglaublich weh. Wir sind ungünstig gestartet. Nach dem Elfmeter haben wir positive Energie gespürt, waren gut im Spiel. Wenn man die Umstände betrachtet waren wir sogar die bessere Mannschaft. Ein Punkt wäre verdient gewesen.

17.35 Uhr: Simon Zoller war trotz der Niederlage nicht ganz unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Bei Sky erklärte der Angreifer: „Es war heute sehr anstrengend. Wir haben unglücklich angefangen. Aber wir haben in der zweiten Halbzeit gesehen das wir in der Liga bestehen können. Es war ein starkes Auswärtsspiel. Wir haben uns gut reingearbeitet und defensiv gut gestanden. Für das erste Saisonspiel war das in Ordnung.“

90+4. Minute: Ende. VfL Wolfsburg gewinnt gegen den VfL Bochum mit 1:0.

90+3. Minute: Riemann ist zu weit aus seinem Kasten herausgekommen. Ein Wolfsburg-Spieler versucht ihn zu überlupfen aber zielt zu hoch.

90+2. Minute: Bochum hat hinten aufgemacht und Wolfsburg kommt vereinzelt zu Torannäherungen.

90. Minute: 4 Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Silvere Ganvoula kommt für die letzten Minuten für Lampropoulos.

88. Minute: Rexhbecaj bekommt die gelbe Kart für Meckern.

87. Minute: Mehmedi kommt für Roussilion ins Spiel.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Bochum drückt in der Schlussphase

85. Minute: Der VfL Wolfsburg wird fahrlässig und erlaubt sich zu viele Ballverluste.

83. Minute: Bochum ist hier weite bemüht sich Chancen zu erspielen. Bislang bleiben die Versuche aber zu harmlos.

81. Minute: Doppelwechsel bei Wolfsburg. Yannick Gerhardt und Joshua Guilavogui kommen für Schlager und Philipp.

78. Minute: Auswechslung bei den Gästen. Cristian Gamboa verlässt den Platz - Bockhorn kommt für ihn.

78. Minute: Dicke Möglichkeit für Bochum! Das hätte das 1:1 sein können. Pantovic schließt aus spitzem Winkel ab, aber Casteels kann parieren.

77. Minute: Bei Bochum macht sich Herbert Bockhorn für eine Einwechslung bereit.

74. Minute: Jetzt mal wieder die Gastgeber. Riemann pariert stark gegen Weghorst.

71. Minute: Der VfL Bochum kämpft hier mit allem was er hat. Die Niederlage wollen sie unbedingt vermeiden, das sieht man den Spielern an. Offensiv fehlt es jedoch an der nötigen Präzision.

70. Minute: Wechsel beim VfL Wolfsburg. Renato Steffen verlässt den Platz. Neu auf dem Feld Omar Marmoush.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Wolfsburg verliert den Zugriff

67. Minute: Nächste Ecke für Bochum, doch wieder geklärt.

65. Minute: Elvis Rexhbecaj probiert aus großer Entfernung. Aber auch er verfehlt das Tor.

63. Minute: Wolfsburg kann klären.

63. Minute: Freistoß für die Gäste aus dem Halbfeld.

61. Minute: Bochum wird frecher und nähert sich dem Strafraum von Coen Casteels.

58. Minute: Schlager zieht aus der Distanz ab, verfehlt das Tor aber deutlich.

55. Minute: Nach einem Fehler von Riemann kommt Weghorst im 5er zum Kopfball, aber der Keeper kann seinen Bock wieder gut machen.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Bochum kommt verbessert aus der Pause

54. Minute: Der Aufsteiger kommt nun häufiger in die Hälfte des VfL Wolfsburg.

51. Minute: Nach einer Flanke vom Mbabu kommt Baku im 16er zum Kopfball. Allerdings zu harmlos.

50. Minute: Der VfL Bochum wirkt stabiler als noch zu Beginn der Begegnung.

48. Minute: Bochum versucht das Zentrum dicht zu machen und über Konter nach vorne zu kommen.

46. Minute: Der VfL Wolfsburg kommt druckvoll aus der Kabine. Nach wenigen Sekunden pariert Riemann bärenstark gegen Weghorst.

46. Minute: Der Ball rollt wieder.

46 Minute: Bochum wechselt aus. Milos Pantovic kommt in die Partie für Takuma Asano.

Der VfL Bochum liegt zur Pause beim VfL Wolfsburg zurück.

45. Minute: Halbzeit. Was für eine bittere Rückkehr in die Bundesliga für den VfL Bochum. Die Wölfe dominieren das Spiel nach belieben. Die Gastgeber könnten schon deutlich höher führen. Manuel Riemann hält sein Team aber im Spiel. Zum Ende des ersten Durchgangs wachte das Team von Thomas Reis endlich auf und konnte sich dem gegnerischen Tor zumindest annähern. Spannend wird sein, mit welcher Marschroute der Westklub aus der Kabine kommen wird.

45. Minute: 2 Minuten Nachspielzeit.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Bochum wird besser

43. Minute: So langsam kommt der VfL Bochum im Spiel an. Die große Drangphase der Wolfsburger ist vorerst vorbei.

43. Minute: Wenn die Bochumer mal nach vorne kommen, dann zumeist über die Seite von Soares und Anwi-Adjei. Das Duo ist besonders auffällig.

41. Minute: Maximilian Arnold probiert es mal aus der Distanz. Der Ball geht aber am Tor vorbei.

40. Minute: Lampropoulos kommt per Kopf an die Kugel, kriegt aber nicht genügend Druck hinter den Ball.

40. Minute: Baku foult Antwi-Adjei nahe der eigenen Grundlinie. Freistoß.

38. Minute: Bochum ist bemüht den Druck zu entschärfen. Die Wölfe drängen jedoch noch vor der Halbzeit auf einen weiteren Treffer.

36. Minute: Maxim Leitsch kann den Eckball klären.

35. Minute: Ecke für die Gastgeber.

33. Minute: Kein Problem für Coen Casteels. Der Keeper kann den Ball aus der Luft pflücken.

32. Minute: Jetzt mal ein Freistoß für den Aufsteiger in der gegnerischen Hälfte.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Bochum läuft Rückstand hinterher

30. Minute: Der Freistoß aus gut 18 Metern wird von der Mauer geblockt und landet sich in den Armen von Manuel Riemann.

29. Minute: Freistoß für Wolfsburg. Leitsch holt Maximilian Philipp von den Beinen und sieht gelb.

26. Minute: Es spielt weiter nur der Champions-Leaugue-Teilnehmer in der Offensive.

22. Minute: Jetzt ist es passiert. Nach einem Einwurf von Riedle Baku bekommt Wout Weghorst den Ball und zieht aus dem Getümmel ab. Der Ball schlägt unten rechts ein. Keine Chance für Riemann.

22. Minute: TOR FÜR WOLFSBURG.

18. Minute: Bochum versucht sich langsam aus der Schlinge zu befreien.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Wolfsburg hält den Druck hoch

16. Minute: Wolfsburg reklamiert. Renato Steffen fällt im 16er. Der Schiedsrichter entscheidet auf Weiterspielen.

16. Minute: Der Eckstoß brachte nichts ein.

14. Minute: Jetzt die erste Annäherung der Gäste. Antwi-Adjei mit einer Hereingabe. Brooks klärt zur Ecke.

12. Minute: Vom VfL Bochum ist in der Offensive bislang noch nichts zu sehen.

11. Minute: Nächste Möglichkeit. Weghorst scheitert nach einer Ecke an Riemann.

10. Minute: Wolfsburg erhöht hier weiterhin den Druck. Das 1:0 liegt in der Luft.

7. Minute: Thomas Reis reagiert auf die Unterzahl. Er wird in Kürze wechseln.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Riemann pariert Elfmeter gegen Weghorst

5. Minute: Riemann hält! Der Schlussmann pariert den Strafstoß gegen Wout Weghorst. Es bleibt beim 0:0. Die Gäste müssen nun allerdings in Unterzahl weitermachen.

2. Minute: Rote Karte für Robert Tesche. Auweia! Was für ein Auftakt für Bochum. Nach dem Handspiel muss Robert Tesche vorzeitig duschen.

2. Minute: ELFMETER für Wolfsburg.

2. Minute: Furioser Beginn. Nächste Chance für Wolfsburg nach einer Ecke. Tesche klärt mit der Hand auf der Linie. Es wird wohl Elfmeter geben. Der VAR greift ein.

1. Minute: Mega-Chance für die Wölfe! Mit dem ersten Angriff wäre die Heimmannschaf hier beinahe in Führung gegangen. Erst scheiterte Baku an der Latte, dann verpasste Philipp knapp

1. Minute: Anstoß für den VfL Bochum.

15.30 Uhr: Das Spiel beginnt.

15.27 Uhr: Die Mannschaften betreten den Rasen.

15.25 Uhr: In wenigen Minuten wird die Begegnung in Wolfsburg angepfiffen. Thomas Reis leitet die letzten Instruktionen an seine Mannschaft weiter.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Thomas Reiß hofft Sebastian Polter schnell in der Mannschaft zu integrieren

15.17 Uhr: Auch zu Neuzugang Sebastian Polter hat sich der Coach geäußert: „ Wir wollen ihn schnell an die Mannschaft heranführen. Jetzt haben wir vorne drin zwei unterschiedliche Spielertypen, die brauchen wir auch. Er hat viel Bundesliga-Erfahrung, die wird uns helfen.

15.10 Uhr: Soeben war Thomas Reis im Sky-Interview. Der 47-Jährige sprach über...

...den leeren Gäste-Block: „Wir wissen das ganz Bochum mit uns mitfiebert. Wir haben ganz viele Symphatisanten in Deutschland.“

...die Spielweise in der Bundesliga: „Wir müssen unsere Spielweise etwas anpassen. Die Bundesliga ist eine Qualitätsliga. Wir können nicht nur verteidigen. Wir werden auch heute Nadelstiche setzen.“

...die durchwachsene Vorbereitung: „In der Vorbereitung gab es noch nie Punkte, oder Meisterschaften.“

14.55 Uhr: Der Wechsel in der Innenverteidigung hatte sich bereits unter der Woche angebahnt. Dennoch ist es etwas überraschend, dass heute Vasileios Lampropoulos nach langer Leidenszeit in der vergangenen Saison in der Startelf steht. Thomas Reis gilt eigentlich als großer Förderer von Armel Bella-Kotchap.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Thomas Reis rotiert in der Abwehr

14.40 Uhr: Thomas Reis wechselt in der Startelf zwei Spieler im Vergleich zum Pokalspiel aus. Christopher Antwi-Adjei ersetzt wie erwartet den verletzten Gerrit Holtmann. In der Innenverteidigung bekommt Armel Bella-Kotchap einen Denkzettel. Er sitzt zunächst nur auf der Bank. Für ihn rückt Vasileios Lampropoulos ins Team.

14.30 Uhr: Jetzt ist die Aufstellung vom VfL Bochum da. So startet der VfL gegen den VfL Wolfsburg:
Riemann - Gamboa, Leitsch, Lampropoulos, Soares - Tesche, Losilla - Antwi-Adjei, Rexhbecaj, Asano - Zoller

14.20 Uhr: In Kürze wird die Aufstellung beider Teams erwartet. Aus VfL-Sicht darf man gespannt sein, wie sich Thomas Reis in der Innenverteidigung entschieden hat. Armel Bella-Kotchap stand nach dem Pokalspiel beim Wuppertaler SV stark in der Kritik.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Sebastian Schindzierlorz geht optimistisch in neue Bundesliga-Saison

14.15 Uhr: VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz zeigte sich vor der Begegnung gegen den VfL Wolfsburg glücklich, dass es nun endlich wieder los geht: „Wir sind bereit und voller Vorfreude. Wir haben 34 mal die Gelegenheit, zu punkten. Wir sind zwar in den meisten Spielen der Außenseiter, aber wir sind davon überzeugt, dass wir in der Bundesliga bestehen können,“ so der 42-Jährige im Klub-Interview.

14.05 Uhr: Schiedsrichter der Begegnung ist heute Frank Willenborg aus Osnabrück. Seine Assistenten sind Guido Kleve und Marcel Unger. Florian Heft ist der vierte Offizielle und Frederick Assmuth ist als Video-Schiedsrichter eingeteilt.

Update, 14. August, 13.50 Uhr: In weniger als zwei Stunden rollt der Ball in der Volkswagen-Arena. Dann wird sich zeigen wie weit der VfL Bochum ist und ob der Zweitligameister auch in der Bundesliga mithalten kann. Mit dem VfL Wolfsburg wartet heute direkt ein echter Gradmesser auf das Team von Trainer Thomas Reis.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Vorbericht zum ersten Spieltag der Bundesliga

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie VfL Wolfsburg gegen den VfL Bochum. Anstoß in der Volkswagen-Arena zum ersten Spieltag in der Bundesliga ist heute um 15.30 Uhr. +++

Wolfsburg/Bochum - Während der VfL Bochum im DFB-Pokal beim Wuppertaler SV mit einem blauen Auge davon gekommen ist, herrscht in der Autostadt nach wie vor Schockstarre. Sportlich konnten sich die Wölfe gegen Preußen Münster ebenso wie der VfL in der Verlängerung durchsetzen, jedoch droht dem Champions-League-Teilnehmer nun das Aus am grünen Tisch.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Entscheidung über DFB Pokal-Aus am Montag

Wolfsburg-Coach Mark van Bommel war ausgerechnet bei seinem Pflichtspieldebüt ein gravierender Wechselfehler unterlaufen. In der Verlängerung wechselte der Niederländer einmal mehr als erlaubt. Gegner Preußen Münster legte daher nach der Partie Einspruch gegen die Spielwertung ein. „Es ist ein laufendes Verfahren und wir müssen jetzt abwarten, was dabei herauskommt“, sagte der Ex-Bochum-Stürmer Daniel Ginczek im Exklusiv-Interview gegenüber RUHR24.

Der VfL Bochum könnte nach der Pokal-Posse des VfL Wolfsburg zumindest psychologisch im Vorteil sein.

Der DFB will über den Vorfall am Montag (16. August) verhandeln. Gut möglich, dass dann der Drittligist nachträglich zum Sieger ernannt wird. Mit dieser Hypothek im Hinterkopf müssen die Wölfe nun ins Bundesligaspiel gegen den VfL Bochum gehen. Für die Gäste ist dies möglicherweise ein psychologischer Vorteil.

VfL Wolfsburg - VfL Bochum im Live-Ticker: Bundesliga-Auftakt mit personellen Problemen

Bitter ist für Cheftrainer Thomas Reis dagegen allerdings die angespannte Personalsituation. In Eduard Löwen, Gerrit Holtmann, Saulo Decarli, Danny Blum, Konstantinos Stafylidis, Soma Novothny, Paul Grawe und Luis Hartwig fehlen dem 47-Jährigen insgesamt acht Akteure. Die Bochum-Aufstellung gegen den VfL Wolfsburg erledigt sich daher fast von selbst, da auch Herbert Bockhorn nach überstandener Corona-Infektion noch nicht bei 100 Prozent ist.

Dafür wird jedoch wieder Neuzugang Elvis Rexhbecaj mit dabei sein, der bereits im Spiel gegen den Wuppertaler SV für ordentlich Wirbel gesorgt hat. In der Startelf wird zudem wohl Christopher Antwi-Adjei anstelle des verletzten Gerrit Holtmann stehen.

VfL Bochum - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Nächster Transfer fix

Auch die Transferaktivitäten des VfL Bochum sind noch nicht beendet. Sebastian Polter steht als achter Neuzugang des Zweitliga-Meisters fest. Der 30-Jährige unterschrieb bis Ende Juni 2023.

Früher Gegner, bald Teamkollegen? Der VfL Bochum steht vor dem Transfer von Sebastian Polter (r.).

Der VfL will sich mit ihm in der Offensive noch breiter aufstellen. Für die Partie beim VfL Wolfsburg wird Sebastian Polter allerdings noch kein Thema sein. Dort soll es vor allem Routinier Simon Zoller richten und für die nötige Torgefahr sorgen.

VfL Bochum - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Übersicht des 1. Spieltags in der Bundesliga

  • Borussia Mönchengladbach - Bayern München (1:1)
  • VfL Wolfsburg - VfL Bochum
  • 1. FC Union Berlin - Bayer Leverkusen
  • Arminia Bielefeld - SC Freiburg
  • FC Augsburg - TSG Hoffenheim
  • VfB Stuttgart - SpVgg Greuther Fürth (alle Sa., 15.30 Uhr)
  • Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt (Sa., 18.30 Uhr)
  • FSV Mainz 05 - RB Leipzig (So., 15.30 Uhr)
  • 1. FC Köln - Hertha BSC (So., 17.30 Uhr)

Mehr zum Thema