Rätselhafte Erkrankung

Abreise aus Trainingslager: Profi vom VfL Bochum mit Corona infiziert

Der VfL Bochum im Training mit Patrick Osterhage, Tjark Ernst, Herbert Bockhorn (v.l.)
+
Ein Spieler des VfL Bochum hat sich mit Corona infiziert. Er reiste aus dem Trainingslager ab.

Der VfL Bochum hat die Corona-Infektion eines Spielers mitgeteilt. Er war zuvor aus dem Trainingslager in Südtirol abgereist.

Bochum - Schon am Dienstag (20. Juli) ist Herbert Bockhorn aus dem Trainingslager des VfL Bochum in Südtirol abgereist. Der Rechtsverteidiger sei krank und werde zur weiteren Diagnose in der Heimat untersucht, hieß es.

NameHerbert Bockhorn
Geboren31. Januar 1995 (Alter 26 Jahre), Kampala, Uganda
Größe1,77 Meter
PositionAbwehr

VfL Bochum: Herbert Bockhorn aus Trainingslager abgereist und jetzt positiv auf Corona getestet

Herbert Bockhorn war bereits in den beiden Tagen zuvor angeschlagen gewesen und hatte unter anderem über Fieber geklagt. Inzwischen hat sich herausgestellt, welcher Art die gesundheitlichen Probleme des 26-Jährigen waren.

Wie der Bundesliga-Aufsteiger mitteilt, ist Herbert Bockhorn bei Untersuchungen in Bochum positiv auf Corona getestet worden. Die Untersuchungen im Trainingslager in Südtirol waren zuvor noch negativ ausgefallen.

VfL Bochum: Corona-Fall von Herbert Bockhorn – Trainings- und Spielbetrieb läuft aber weiter

„Aufgrund der ergriffenen Maßnahmen sowie der engmaschigen Testung der Mannschaft vor Ort in Südtirol, die keine Auffälligkeiten aufwiesen, sehen die zuständigen Gesundheitsbehörden keine Veranlassung, den Trainings- und Spielbetrieb des VfL zu unterbrechen“ teilt der VfL Bochum mit.

Am Samstag (24. Juli) wird der Bundesliga-Aufsteiger seine finale Trainingseinheit in Bruneck in Abwesenheit von Herbert Bockhorn absolvieren. Um 17 Uhr steht für den VfL Bochum dann das Testspiel gegen den FC Turin (live im TV und Stream) in Brixen an.

Herbert Bockhorn schoss beim 3:1-Sieg des VfL Bochum im Test gegen den BVB ein Tor.

VfL Bochum: Herbert Bockhorn verpasste bereits Testspiel gegen Parma Calcio

Dass Herbert Bockhorn erkrankt war, wurde schon im Vorfeld des Testspiels des VfL Bochum gegen Parma Calcio bekannt. Das Spiel gewann der VfL durch einen Treffer des eingewechselten Raman Chibsah mit 1:0.

Auf der Rechtsverteidiger-Position spielte in der ersten Halbzeit der Rückkehrer Christian Gamboa. Der Costa-Ricaner stand nach auskurierten Hüftproblemen wieder in der Startelf. Im späteren Verlauf löste ihn dann Armel Bella Kotchap ab.

VfL Bochum: Herbert Bockhorn reiste nicht als einziger aus dem Trainingslager ab

Eine unplanmäßige Abreise aus dem Trainingslager des VfL Bochum gab es auch bei Thomas Reis. Der Trainer des Ruhrpott-Klubs reiste am Donnerstagmorgen (22. Juli) aus dem Trainingslager in Südtirol ab. „Aus wichtigen privaten Gründen“, hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Thomas Reis musste - wie Herbert Bockhorn - das Trainingslager des VfL Bochum verlassen. Allerdings nur kurzfristig.

Thomas Reis wird aber im Gegensatz zu Herbert Bockhorn „schnellstmöglich“ nach Bruneck zurückkehren. Laut einem Bericht der Kicker gibt es jetzt positive Signale, dass der Coach am Samstag rechtzeitig vor Anpfiff des Testspiels gegen den FC Turin wieder bei der Mannschaft ist.

VfL Bochum: Neben Herbert Bockhorn fallen auch Maxim Leitsch, Michael Esser und Danny Blum aus

Auch Danny Blum ist weiterhin nicht einsatzbereit. Der 30-Jährige absolviert nach langwieriger Verletzung im Trainingslager ein individuelles Programm. Maxim Leitsch musste kürzlich wegen muskulärer Probleme das Training abbrechen, wie Co-Trainer Markus Gellhaus dem Kicker erklärte. Der Innenverteidiger wird im Testspiel gegen den FC Turin geschont.

Etwas schwerer wiegt beim VfL Bochum die Verletzung von Torwart Michael Esser. Der Neuzugang hat sich nach eigenen Angaben eine leichte Meniskusverletzung zugezogen. Im Gegensatz zu Herbert Bockhorn, der nun eine Corona-Quarantäne antritt, bleibt Michael Esser in Südtirol. Er wird laut Funke Sport bei optimalem Heilungsverlauf in etwa einer Woche auf dem Platz zurückerwartet.

Mehr zum Thema