Stütze beim Bundesliga-Aufsteiger

Simon Zoller beim VfL Bochum: Nach Vertragsverlängerung folgt fette Liebeserklärung

Die Tinte ist trocken: Simon Zoller hat seinen auslaufenden Vertrag beim VfL Bochum verlängert. Anschließend schwärmte der Stürmer regelrecht.

Bochum – Zuletzt hatte Simon Zoller schon eine Vertragsverlängerung beim VfL Bochum angedeutet. Jetzt ist es tatsächlich geschehen. Der Stürmer hat seinen Kontrakt beim Bundesliga-Aufsteiger verlängert.

NameSimon Zoller
Geboren26. Juni 1991 (Alter 30 Jahre), Friedrichshafen
Größe1,79 Meter
EhepartnerinLaura Wontorra (verh. 2016)
Aktuelles TeamVfL Bochum

VfL Bochum verlängert Vertrag mit Simon Zoller: Stürmer bleibt bis 2024 „anner Castroper“ Straße

Der neue Vertrag von Simon Zoller ist jetzt bis zum 30. Juni 2024 gültig. Der bisherige wäre nach der laufenden Saison ausgelaufen. „Eine neue Situation für mich“, hatte der 30-Jährige nur wenige Tage vor der offiziellen Vertragsverlängerung „anner Castroper“ Straße verlautbaren lassen.

Doch schon zu dem Zeitpunkt wollte der Stürmer des VfL Bochum „eine Prognose wagen: Ich spiele auch in der Saison 2022/2023 beim VfL, egal, was passiert.“

VfL Bochum verlängert Vertrag mit Simon Zoller: Sebastian Schindzielorz lobt vielseitigen Stürmer

Nach der Vertragsverlängerung steht nun fest, dass er auch in der Saison 2023/2024 für den VfL Bochum auflaufen kann. „Simon hat seinen Wert für die Mannschaft immer wieder unter Beweis gestellt“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim Bundesliga-Aufsteiger.

„Er überzeugt auf dem Platz, er geht voran und ist auch abseits dessen ein wichtiger Faktor fürs Team. Wir freuen uns, dass wir mit ihm zwei weitere Jahre zusammenarbeiten werden.

Simon Zoller (r.) hat seinen Vertrag beim VfL Bochum verlängert.

VfL Bochum verlängert Vertrag mit Simon Zoller: Stürmer mit Liebeserklärung an Bochum

Simon Zoller selbst ist „heute sehr glücklich und stolz, meinen Vertrag bis 2024 zu verlängern. Gleichzeitig aber spüre ich auch Verantwortung, weiter voranzugehen, Leistung zu bringen, um weiter Teil dieser wunderbaren Reise zu sein.“

Einmal in Fahrt setzte der gebürtige Friedrichshafener zu einer regelrechten Liebeserklärung an. „Seit meinem Wechsel zum VfL Bochum erfahre ich große Wertschätzung in allen Bereichen, sowohl seitens des Vereins als auch durch seine großartigen Fans. Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich die letzten zweieinhalb Jahre als die glücklichste und erfolgreichste Zeit meiner Karriere bezeichne.“

VfL Bochum verlängert Vertrag mit Simon Zoller: Über Kaiserslautern und Köln nach Bochum

Simon Zoller spielt seit Januar 2019 für den VfL Bochum und erzielte bislang in 71 Spielen 25 Tore und legte 18 weitere auf. Bevor der Stürmer „anne Castroper“ Straße kam, lief er unter anderem für den 1. FC Köln und den 1. FC Kaiserslautern auf. In Köln wohnt der 30-Jährige unweit des Stadions noch immer und ist dort heimisch geworden.

Sportlich gesehen könnte er sich derzeit nirgendwo wohler fühlen, als am und im Ruhrstadion. Gut möglich, dass der 30-Jährige sogar über den Sommer 2024 hinaus beim Bundesliga-Aufsteiger bleibt.

Rubriklistenbild: © Revierfoto via Kirchner-Media

Mehr zum Thema