Weiterer Ausfall beim S04

Schalke 04 beklagt Verletzung: Mittelfeld-Star fällt langfristig aus

Die nächste Verletzung beim FC Schalke 04: Jetzt traf es einen Mittelfeldspieler. Bereits gegen St. Pauli fehlten dem S04 neun Spieler.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 befindet sich in einer Negativspirale. Bereits gegen den FC St. Pauli fielen beim S04 neun Spieler aus. Dazu kamen die Corona-Fälle von Trainer Dimitrios Grammozis und Sportvorstand Peter Knäbel. Jetzt ist der nächste Profi verletzt.

NameDanny Latza
Geboren7. Dezember 1989 (Alter 32 Jahre), Gelsenkirchen
Größe1,79 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04 (#8/Mittelfeld)

Schalke 04: Nächste Verletzung – Mittelfeld-Star fällt jetzt wochenlang aus

Es soll einfach nicht die Saison des Danny Latza sein. Wie die Königsblauen am Dienstag (7. Dezember) bekannt gaben, hat sich der Kapitän bei der 1:2-Niederlage des S04 gegen den FC St. Pauli eine Muskelverletzung zugezogen. Der Mittelfeldspieler wird im Jahr 2021 nicht mehr zum Einsatz kommen und fällt wochenlang aus.

Zuletzt stand Danny Latza beim S04 in der Kritik. Nach seiner viermonatigen Verletzungspause feierte der gebürtige Gelsenkirchener erst am 23. November sein Comeback. Doch zu seiner Top-Form fand er bis dato nicht.

Schalke 04: Danny Latza in der Krise – Verletzungspause bremst den Kapitän

Nachdem Trainer Dimitrios Grammozis Danny Latza sogar eine Stammplatzgarantie beim S04 gab, musste er dieses Versprechen schließlich wieder revidieren. Gegen den SV Sandhausen fehlte der Kapitän aufgrund einer Prellung, in St. Pauli kam der 32-Jährige lediglich für die verbleibenden 17 Spielminuten von der Bank.

Jetzt wird Danny Latza dem FC Schalke 04 vorerst erneut nicht zur Verfügung stehen. Und auch um Marius Bülter macht sich der S04 weiterhin Sorgen. Der Angreifer verpasste aufgrund von Nachwirkungen seiner Booster-Impfung das Spiel gegen St. Pauli und hat auch am Dienstag (7. Dezember) immer noch nicht trainiert. Die Königsblauen sprachen von „auffälligen Blutwerten“.

Danny Latza (l.) wird dem FC Schalke 04 wochenlang fehlen.

Aber es gab auch erfreuliche Nachrichten im S04-Kader: Florian Flick, Yaroslav Mikhailov, Marc Rzatkowski und Salif Sané konnten wieder Teile des Trainings absolvieren. Das Quartett hatte gegen St. Pauli ebenfalls gefehlt.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO