Nach Frust in Bremen

Schalke 04: „TV Total“ witzelt mit Nazi-Spot über S04-Trainer Grammozis

Dimitrios Grammozis stand bei „TV Total“ im Rampenlicht. Der Trainer des FC Schalke 04 sorgte mit einer akustischen Besonderheit für Lacher.

Gelsenkirchen – Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das erfuhr der Trainer des FC Schalke 04, Dimitrios Grammozis, nach dem bitteren 1:1-Remis bei Werder Bremen am eigenen Leib.

NameFC Schalke 04
OrtGelsenkirchen
StadionVeltins-Arena
TrainerDimitrios Grammozis

Schalke 04: Trainer Grammozis nach Nazi-Spot bei „TV Total“ im Rampenlicht

Sein Verein hatte am Samstag (20. November) in der 9. Minute der Nachspielzeit noch einen unberechtigten Elfmeter zum Ausgleich kassiert. Dimitrios Grammozis war auf der anschließenden Pressekonferenz außer sich, sprach von einer „absoluten Frechheit“, die er so „noch nie erlebt“ habe.

Der Schalke-Trainer schaffte es später mit einer seiner Aussagen sogar zu “TV Total“. Moderator Sebastian Pufpaff spielte eine Szene vor, in der Dimitrios Grammozis sagte: „Heute ist eine sehr, sehr große Wut da. Wir müssen aber trotzdem schauen, dass wir das in die richtige Bahn kanalisieren, runterkommen, uns erholen. Und dann müssen wir nächste Woche diese Energie einfach mitnehmen.“ So weit, so gut.

Schalke 04 bei „TV Total“: Aussage von Trainer Dimitrios Grammozis sorgt für Lacher

Was dann folgte, klang wie: „Ich hab den Nazis jetzt auch gesagt nach dem Spiel: Die können wütend sein, die sollen auch wütend sein“.

Dabei hatte der 43-Jährige sich nur verhaspelt und war nicht genau zu verstehen. Natürlich hatte er die Spieler des FC Schalke 04 gerade nicht als Nazis betitelt.

Eine Aussage von Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis sorgte bei TV Total für Lacher.

Schalke 04: „TV-Total“-Moderator Sebastian Pufpaff macht sich über S04 lustig

Die akustische Besonderheit brachte Sebastian Pufpaff jedenfalls viele Lacher des „TV-Total“-Publikums ein. Der neue Moderator der Sendung setzte noch einen drauf und scherzte: „Zu seiner Verteidigung muss man sagen, vielleicht meinte er auch nur konkret ,Rechtsaußen’“. Schalke 04 wolle sich fortan nur noch „die Königsbraunen“ nennen.

Seit 10. November ist „TV Total“ wieder auf Sendung. Von 1999 bis 2015 hatte sie der Entertainer Stefan Raab moderiert. Die Show läuft wöchentlich am Mittwochabend (20.15 Uhr) auf Pro7.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO