Zuwachs für die Abwehr

Schalke 04: Transfer von Norwegen-Ass – Fans mit kuriosen Hoffnungen

Der FC Schalke 04 ist aktiv auf dem Transfer-Markt. Jetzt kommt das nächste Talent. Fans hatten im Vorfeld kuriose Hoffnungen.

Gelsenkirchen – Mit einem ominösen Post auf Twitter, in dem der S04 „Willkommen auf Schalke“ auf Norwegisch übersetzen ließ, kündigte der FC Schalke 04 einen neuen Transfer an. Die Blau-Weißen schlagen bei einem Talent aus Norwegen zu.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
TrainerDimitrios Grammozis
StadionVeltins-Arena

Schalke 04: Transfer von Norwegen-Talent perfekt – Fans hoffen auf Haaland

Vorab: Nein, es handelt sich nicht um BVB-Stürmer Erling Haaland – wie einige Fans unter dem Post schon spaßeshalber spekulierten. Es handelt sich um Marius Lode. Der Vertrag des 28-jährigen Innenverteidigers lief in Norwegen aus. Er kommt ablösefrei von FK Bodø/Glimt nach Gelsenkirchen. Das gab der Klub am Freitag bekannt.

Sportdirektor Rouven Schröder schwärmt von seinem Neuzugang: „Marius Lode kann in der defensiven Dreierkette alle drei Positionen bekleiden.“ Er habe als Stammkraft und Leistungsträger in den vergangenen Jahren großen Anteil an den nationalen und internationalen Erfolgen des FK Bodø/Glimt.

Schalke 04: S04-Legende Ebbe Sand soll bei Transfer von Verteidiger Marius Lode nachgeholfen haben

Nach dem S04-Transfer von Andreas Vindheim von Sparta Prag ist es die nächste Verstärkung für die königsblaue Abwehr. Besonders interessant: Nach Informationen der WAZ soll Schalke-Legende Ebbe Sand als Berater des Verteidigers maßgeblich beim Wechsel nachgeholfen haben.

Der norwegische Nationalspieler hat bei Schalke 04 einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben. Der 1,85 Meter große Profi gewann mit FK Bodø/Glimt zweimal die Meisterschaft und sammelte in der Gruppenphase der Conference League auch internationale Erfahrungen.

Der FC Schalke 04 tätigt den nächsten Transfer: Marius Lode aus Norwegen verstärkt die Abwehr.

Schalke 04: Marius Lode hat Gemeinsamkeit mit Erling Haaland

Nach dem Ausfall von S04-Verteidiger Ko Itakura und Marcin Kaminski sieht der S04 hier offenbar Handlungsbedarf. Insbesondere mit Blick auf die bevorstehende Leihe des Schalke-Defensivspielers Dries Wouters nach Mechelen.

Und immerhin eine Gemeinsamkeit mit Landsmann Erling Haaland hat Verteidiger Marius Lode dann doch. Sowohl er als auch der Spitzenstürmer liefen unter anderem bei Bryne FK auf.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO