Lohn für die harte Arbeit

Schalke 04: Simon Terodde bekommt besondere Geschenke – S04 reagiert sofort

Simon Terodde trifft, wie er will. Das brachte ihm jetzt besondere Geschenke ein. Die Reaktion vom S04 ließ nicht lange auf sich warten.

Gelsenkirchen/Lübeck – Beim 3:0-Sieg des FC Schalke 04 gegen den FC Ingolstadt war es dann tatsächlich so weit: Simon Terodde erzielte seinen 153. Treffer in der 2. Liga und stellte damit den Rekord von Dieter Schatzschneider ein. Ganz nebenbei half der Torjäger damit, dass der Bundesliga-Absteiger eine ruhige Länderspielphase erleben darf.

NameSimon Terodde
Geboren2. März 1988 (Alter 33 Jahre), Bocholt
Größe1,92 Meter
EhepartnerinLaura Terodde
Aktuelles TeamFC Schalke 04

FC Schalke 04: Simon Terodde erhält in Lübeck besondere Geschenke – S04 reagiert prompt

Vier der vergangenen fünf Spiele haben die „Knappen“ nun gewonnen und scheinen in der Spur zu sein. Zumindest die Ergebnisse stimmen, wenngleich spielerische Glanzpunkte nur selten gesetzt werden können.

Gleiches galt für den 2:0-Sieg des S04 beim Testspiel gegen den VfB Lübeck. Der Viertligist ließ es sich nicht nehmen, vor der Partie Simon Terodde ein besonderes Geschenk zu machen. Oder besser gesagt gleich zwei auf einmal, was der FC Schalke 04 nicht unkommentiert stehen lassen wollte.

FC Schalke 04: Simon Terodde erhält besonderes Trikot und Marzipan vom VfB Lübeck

Ein Foto des Zweitligisten auf Twitter zeigt, wie Simon Terodde ein besonderes Trikot vor dem Anpfiff überreicht bekommt. Auf dem Trikot des VfB Lübeck ist nicht nur sein Name versehen, sondern ebenso die Zahl 153. Bekanntlich die Anzahl seiner Tore, die er über all die Jahre im Fußball-Unterhaus erzielt hat.

„Das Marzipan-Geschenk aber nicht auf einmal aufessen, Simon“, schrieb der FC Schalke 04 zu dem Foto. Inklusive eines Emojis, das mit einem Auge zwinkert und die Zunge frech herausstreckt. Das Geschenk kommt natürlich nicht von ungefähr.

Simon Terodde bekam vor dem S04-Testspiel in Lübeck unter anderem ein besonderes Trikot überreicht.

FC Schalke 04: Simon Terodde beim Testspiel gegen VfL Lübeck nicht eingesetzt

Das „Lübecker Marzipan“ ist weit über die Stadt-Grenzen hinaus für Marzipan, Nougat und Trüffel bekannt und gibt es mittlerweile schon seit über 200 Jahren. Ob Simon Terodde Marzipan mag oder tatsächlich noch am Tag des Testspiels davon genascht hat, ist nicht überliefert.

Gemütlich zurücklehnen konnte sich der S04-Stürmer am Donnerstag (7. Oktober) schon. Zwar stand der 33-Jährige im Kader des FC Schalke 04. Trainer Dimitrios Grammozis verzichtete aber darauf, seinen Top-Torjäger einzusetzen. Aus guten Gründen.

FC Schalke 04: Simon Terodde steht bei elf Tore und zwei Vorlagen nach neun Spielen

Denn gegen den FC Ingolstadt war ein Gegenspieler Simon Terodde unglücklich mit den Stollen in die Wade gestiegen. Erst kurz zuvor hatte der S04-Stürmer schon einmal einen Schlag auf die Wade abbekommen, weswegen er reduziert trainierte.

Die Königsblauen tun vermutlich gut daran, ihren Erfolgsgaranten in Watte zu packen. Nach neun Spieltagen steht der gebürtige Bocholter schon bei elf Toren und zwei Vorlagen. Da darf er sich dann vermutlich unter der Woche auch mal Marzipan aus Lübeck gönnen.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema