Bange Monate beim S04

Schalke 04 überrascht: Salif Sané spielt nach Ausfall plötzlich wieder

Damit war nicht zu rechnen. Gegen Darmstadt 98 überraschte der FC Schalke 04 mit der Kader-Nominierung vom lange verletzten Salif Sané.

Gelsenkirchen – Zwischenzeitlich geisterte rund um Schalke sogar ein mögliches Karriere-Aus bei Salif Sané hinter vorgehaltener Hand umher. Davon wollte Sportdirektor Rouven Schröder zwar nichts wissen. Dennoch war unklar, ob der Abwehr-Hüne noch einmal auf professionellem Niveau spielen kann.

NameSalif Sane
Geboren25. August 1990 (Alter 31 Jahre), Lormont, Frankreich
Größe1,96 Meter
Gewicht78 Kg
Aktuelles TeamFC Schalke 04

FC Schalke 04: Salif Sané beim S04 nach komplizierter Knie-Verletzung wieder zurück im Kader

Am Sonntag (7. November) war es dann aber tatsächlich so weit: Beim S04-Heimspiel gegen Darmstadt 98 (2:4) stand Salif Sané zur Überraschung aller wieder im Kader der „Knappen“. Bei der Niederlage wurde er in der 87. Minute Mehmet Aydin eingewechselt.

Der 1,96 Meter große Innenverteidiger trainiert zwar seit Wochen wieder mit dem Team. Aufgrund der komplizierten Knie-Verletzung, die schon vor einem Jahr begann, stand ein baldiges Comeback beim FC Schalke 04 aber eher in den Sternen.

FC Schalke 04: Große Knie-Sorgen bei Salif Sané schon in 2020

Schon Ende 2020 machte sich der FC Schalke 04 in Person von Interimstrainer Huub Stevens große Sorgen um den verletzten Salif Sané. Demnach müsse der senegalesische Nationalspieler dringend pausieren, ansonsten drohe eine lange Pause.

Die folgte dann aber trotzdem – für satte vier Monate. Erst im Endspurt der vergangenen Saison lief der gebürtige Franzose für den S04 wieder auf, als der Abstieg in die 2. Liga schon besiegelt war.

Salif Sané ist beim FC Schalke 04 nach langer Leidenszeit überraschend zurück im Kader.

FC Schalke 04: Nach drei Wochen Training steht Salif Sané wieder im S04-Kader

Doch die Freude hielt nicht lange an. Der Abwehr-Hüne musste das Sommer-Trainingslager am. 2. Juli abbrechen und frühzeitig nach Hause reisen.

Erst Mitte Oktober stieg Salif Sané nach langer Leidenszeit wieder ins S04-Training ein. Nun, etwas mehr als drei Wochen später, steht er wieder im Kader. Erstmals seit dem 22. Mai dieses Jahres wieder.

Für den 31-Jährigen geht es in den kommenden Monaten um seine Zukunft. Der Vertrag auf Schalke läuft nach der Saison aus. Bei den Königsblauen steht der Senegalese seit Sommer 2018 unter Vertrag und absolvierte seitdem 71 Pflichtspiele für die „Knappen“.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema